Wiederholung: New Rose #348 (23.11.2009)

Wiederholung heute: Blind Date für Nolti (Hardy hat mich geknebelt und zwingt mich, mein gefährliches Halbwissen zu verbreiten – ich mache mich auch prompt zum Horst…)

Mal was anderes:
Ich stelle fest, daß mir langsam die wirklich interessanten/hörenswerten Sendungen für Wiederholungen ausgehen. Wäre es für euch sinnvoll, wenn ich alte Sendungen wiederhole, die kein Thema haben? Also solche, die einfach nur’n Neuigkeiten-Mix enthalten? Bin unschlüssig…also bitte: Kommentare dazu!

HANSON BROTHERS – You can’t hide the Heino
MARKY RAMONE & THE INTRUDERS – Cry Baby
MAU MAUS – Just another Day
MINOR THREAT – Out of Step
S.N.F.U. – Uncontrollable Urge [DEVO]
TILT – Dumb little World
DEAD WRETCHED – No Hope for the Wretched
LEMONHEADS – Rat Velvet
BLITZ BABIEZ – Frotter
BLACK TRAIN JACK – Lottery
MENSEN – Yeah! Yeah! Yeah!
MEANIES – What am I to do
SHEER TERROR – Just can’t hate enough
SWEATERS – Garbage Man
ONE MAN ARMY – Another Dead Story
AGENT ORANGE – Everything turns grey
WAYNE COUNTY & THE ELECTRIC CHAIRS – Cry of Angels
DEAD MILKMEN – Punk Rock Girl
D.O.A. – Overtime

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Wiederholung: New Rose #348 (23.11.2009)

  1. Michaela sagt:

    Hallo Nolti,

    wenn eine Sendung schon mit den HANSON BROTHERS beginnt und mit D.O.A. aufhört muss ich mir die ja anhören. Haben sich diese Kapellen doch mal einen Drummer geteilt.
    Als Fan von den HANSON BROTHERS bin ich natürlich auch großer NoMeansNo Fan. Rob Wright ist mein absoluter Lieblings-Basser.

    Großartige Sendung mit lustigem Musik-Bigo. Schöne Musik hat da der Hardy ausgesucht – Fetzt total.

    Sehr schön MARKY RAMONE & THE INTRUDERS, MAU MAUS, S.N.F.U., TILT, LEMONHEADS.

    Auch neues wie die DEAD WRETCHED, BLITZ BABIEZ, MENSEN, MEANIES, ONE MAN ARMY konnte ich entdecken. Da werd ich mal ein wenig forschen.

    Nicht so mein Ding waren MINOR THREAT und SHEER TERROR ist mir zu heftig und das kann ich nicht ab. Bei den SWEATERS mag ich die schweren Gitarren und das schleppende nicht.

    Ansonsten würd ich alles so auf meine Playlist packen.

    LG Michaela

  2. Max S sagt:

    Oida,

    was weitere Wiederholungen betrifft sag ich einmal mehr: Wenn du das weiterhin tun willst dann tu es und nimm die Sendungen die du dafür richtig findest. Ich bin aber ziemlich sicher dass das Feedback bei noch mal gebrachten „normalen“ Sendungen gleich Null sein wird.

    Diese Sendung hier hatte definitiv ein witzig-gelungenes Konzept. Könnte gern mal so oder ähnlich wieder gebracht werden. Vielleicht auch in Form einer Quizsendung, in der die Hörerschaft die gespielten Titel erraten muss.

    Den musilkalischen Mix fand ich ebenfalls gelungen. Auch und sogar nicht zuletzt dank Minor Threat und auch Sheer Terror. Letztere kommen zwar soundmäßig auch nicht wirklich aus meiner Ecke, aber der Song passt und generell sind mir Sheer Terror einfach von der Attitüde her sympathisch. „I don’t give a fuck about your skinhead pride“ – wer so was sagt kann einfach nicht soooo schlecht sein.

    Ansonsten, off topic, hab ich es jetzt mal gewagt hier meine „musikalische Homebase“ zu verlinken. Ich glaube zwar kaumst das irgendjemand hier mit dem was ich soundmäßig derzeit so mache was anfangen kann (Nolti, du auf jeden Fall schon mal ganz sicher nicht! Kein Vorwurf – nur ein ganz ernst gemeinter Hinweis/Warnung).
    Aber vielleicht findets jemand ja so richtig voll zum Kotzen und das wär dann auch cool. Punk, oida!

    Cheers, der Max

    • Nolti sagt:

      Okay, dann macht „Oida“ mal weiter, wa? ;o)
      Deine Bandcampseite nimmt ja niemand zur Kenntnis, wenn sie hier nicht mal ordentlich angezeigt wird:
      https://wastesitemassacre.bandcamp.com/
      Und ja, deine „Musik“ ist jetzt nicht so mein bevorzugter Sound.
      Weshalb macht man solche Geräusche eigentlich?
      Grüßchen,
      Nolti

      • Max S sagt:

        Danke für das explizite Darstellen des Links. So deutlich und penetrant dafür hier werben wollte ich nicht, aber wenn das für dich okay ist, hab ich sicher nix dagegen 🙂

        Ansonsten hatt ich dich ja gewarnt 🙂 Warum solche „Geräusche“? Es ist einfach ein Soundfeld das mich schon länger interessiert und in dem ich mich einfach auch mal betätigen wollte – nach insgesamt gut 15 Jahren in „klassischen“ Punk/Core-Bands. Im Vergleich zu dem was etwa Carsten Vollmer macht (ja der altgediente Ox-Schreiber) ist mein Zeug eh noch harmlos.

        Ich könnte noch einiges mehr dazu schreiben, aber ich wills nicht übertreiben, außerdem komm ich grad von der Arbeit (jaja, das ist nun gar nicht „Punk“… :-)) und bin leicht angemüdet.

        Bis demnächst
        Max

  3. Daniel sagt:

    Moin Chef,

    Da hats dir Hardy seinerzeit nicht einfach gemacht,hast dich aber gut geschlagen und
    das Problem „ich kenn das Stück nur wer wars jetzt“ ist mir nicht unbekannt,steigert
    sich sicher nochmal mit zunehmender Anzahl an Mucke im Haus…
    Gefallen haben mir hier v.a. die Hanson Brothers und Mensen neben dem Schwerpunkt (Folter) Thema Mucke erkennen.
    Ansonsten finde ich ist eine Wiederholung alter Sendungen generell nie uninteressant,
    unabhängig ob mit oder ohne Thema/Gast weil gute Mucke & Moderation eben zeitlos ist und auch später den ein oder anderen auf neues/unbekanntes bringen kann,also klares PRO !

    Genehmen Feierabend & Gruß !
    Daniel

  4. Grobi sagt:

    Wie oben gesagt (oder geschrubt), kann mir auch vorstellen dass die reaktionen runtergehen ohne sondersendungen aber mach doch einfach wenn es laune macht. die duette fand ich halt aber schon ansprechend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.