Wiederholung: New Rose #394 (11.10.2010)

Sommer-Bonus-Sendung!
Das dynamische Duo spielte vor fast 10 Jahren nur Hits, Hits, Hits!

DAMNED – New Rose
SPIZZENERGI – Soldier, Soldier
STIFF LITTLE FINGERS – ’78 RPM
PROFESSIONALS – 1-2-3
OUTSIDERS – One to Infinity
SOUND – Heyday
PHOTOS – Cridsilla
BLONDIE – X Offender
NERVES [US] – Hanging on the Telephone
DESCENDENTS – Clean Sheets
ALL – She’s my Ex
MANIC STREET PREACHERS – Stay beautiful
GENERATION X – No, No, No
BUZZCOCKS – Love you more
VIBRATORS – Automatic Lover
LAST WORDS – Animal World
UK SUBS – Teenage
CHELSEA – Last Drink
MUTANTS [US, Detroit] – So American
BANNED – Little Girl
ESCALATORZ – From the Garage straight to your Heart
PUKE – Here comes the Puke
WIPERS – Telepathic Love
BLACK FLAG – Wasted
SAINTS – Demolition Girl
SLATERS – Crystal Girl
POPPERKLOPPER – Emergency [GIRLSCHOOL]
USERS – I’m in Love with Today
JAM – The modern World
COCK SPARRER – England belongs to me

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Wiederholung: New Rose #394 (11.10.2010)

  1. Andi sagt:

    Hey, heute bin ich auch mal Samstag abends mit am Ball. Geiles Programm, und geiles Gelaber! Nolti noch ohne die heute obligatorische sonore Stimme, aber klingt dennoch gut, und ihr beide macht das echt cool und habt erkennbar viel Spaß an dem, was ihr tut!
    Nun muss ich aber doch mal fragen – der PROFESSIONALS-Songs ist ja musikalisch 1:1 wie „Second to none“ von AVENGERS. Welcher Song war zuerst? Weiß das jemand?
    Ja, die AVENGERS-Platte ist erst 1983 erschienen, aber die ist doch viel früher aufgenommen worden. Weiß das eine/r der anwesenden Punkdoktor/innen? Oder gar der Meister selbst? Viele Grüße!

    • Max S sagt:

      Hey Andi,

      „Second to None“ „und „1-2-3“ sind auch ein und derselbe Song, geschrieben von Steve Jones.
      Wenn ich nicht total falsch liege war es so: Steve hat ihn den Avengers überlassen, als er 1978 deren zweite EP produzierte und mit ihnen auch gemeinsam den Text, also „Second to None“ gebastelt. Auf dieser EP ist er aber nicht gelandet, und die Professionals haben ihn dann als „1-2-3“ 1980 selber veröffentlicht. „Second To None“ war dann erstmals 83 auf dem ersten Avengers-Album zu hören. Also veröffentlicht wurde „1-2-3“ deutlich früher als „Second To None“.

      Wenn da jemand was zu korrigieren oder ergänzen hat, dann immer her damit.

      Bis dahin, ihr Punk-Professor (das war vor langer Zeit übrigens mal echt ein Spitzname von mir) Max S.

      P.S.: Der Song ist, unter beiden Namen und von beiden Bands, ein Hit!

  2. Andi sagt:

    Hihi, und damals gab’s wohl noch kein Discogs, zumindest nicht im Hause Nolte? 😉 Haste die ALL-7″ inzwischen? Wird aktuell 28 mal bei Discogs angeboten, Preis ab 4,44 €…
    Bis gleich…

    • Nolti sagt:

      Momeeeeent! ich spreche da von einer 7″…und die ist soweit ich weiß noch nie aufgetaucht. Ich bin nicht mal sicher, ob die überhaupt existiert…
      Weiß zufällig jemand was dazu? Vielleicht sie, Professor Max?

      • Max S sagt:

        Nö bedaure, dazu kann ich gar nix sagen. Außer, dass diese 7″ vielleicht ein Bootleg ist. All sind nicht mein Fachbereich…

      • Andi sagt:

        Ah, okay! Sorry, hab’s erst jetzt geschnallt, dass bei Discogs die „Single“ als 10″ und 12″ vorhanden ist, nicht als 7″. (Ts-ts-ts, ne 10″ mit nur 2 Songs – was soll das denn…?)
        Übrigens, noch ne Ergänzung: Entdeckung der Sendung war für mich:
        ESCALATORZ – From the Garage straight to your Heart
        Verstehe ich sehr gut, dass du quasi gleich rechts ranfahren und beim Sender anrufen musstet, als du den damals im Autoradio gehört hast. Geiles Gerät!
        Danke auch an Max S. für die Antworten!
        Eine feine neue Woche gewünscht – cheers!

  3. Klaus "Pfiff" Pfeifer sagt:

    Heya 🙂 Ja Mensch, und wieder ne dolle Sendung mit ner geilen Auswahl 🙂 . Kennt Ihr eigentlich die „Demolition Girl“ Version der Saints von der „Hope&Anchor“ Festival Doppel-LP von ’78 ? Leute – die is ein Brett 😉 . Dank euch und Grüße aus Franken 🙂 !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.