New Rose #875 (06.07.2020)

Na bitte…mal wieder einige Neuigkeiten!

TERRORGRUPPE – Alles wird gut
NOI!SE – Price we pay
JOHNNY WOLGA – It’s all about the Kids
CHEAP STUFF – Hello black Heart
ADHOCS – Use your Fists
DÉFONCE – Vie dure
SNOB CITY BOYS – Road to nowhere
GENERATORS [US, Los Angeles] – City of Angels
SENSELESS THINGS – Can’t do anything
MANIC STREET PREACHERS – Soul Contamination
MARIONETZ – Lebendig
TERRORGRUPPE – ADHS
TERRORGRUPPE – Alexandra
ZACK ZACK – Arkadengirl
REIZ – Irgendwas läuft falsch
MOTÖRPUSSY – I’m so sorry
MOTÖRHEAD – No Voices in the Sky
IRON MAIDEN – Invasion [Soundhouse-Version]
HUNTINGTONS – Things are gonna get better
SEWER RATS – I’m quitting my Job
STIFFS [UK] – Brookside Riot Squad
MANIKINS [SWE] – Kissin’ Cousins [SAINTS]
BASH! – Ich wollte dich nicht küssen
TERRORGRUPPE – Der Trottel (Oi, Oi, Oi)

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu New Rose #875 (06.07.2020)

  1. Sebastian sagt:

    Hallo Nolti,

    witzigerweise gefällt mir richtig gut, was bei dir nicht so ankommt, wie Adhocs, Defonce, Snob City Boys, usw.
    Dafür kann ich der TG absolut nichts abgewinnen. Klingt mir musikalisch alles zu weich mittlerweile.

    Dennoch, tolle Sendung – weiter so!

    Doppel-Oi und Kussi

  2. Grobi sagt:

    Ahoi Brause,

    fast so wie Sebastian gesagt hat, Defonce fand ich nicht schlecht. Habe etwas auf dem Zaun gesessen und finde generell so bands mit minimal verzerrter Gitarre auch zu lahm. Aber bei einem song knallt es. die ganze platte in dem sound waehre mir zu fade. Terror Gruppe, ja, … nach der Punk Cerealean hatte ich persoenlich eh aufgehoert die zu verfolgen. Kannte dann den song fom OiWarning Film und habe den rest dann erst irgendwann als mp3 gehoert. ich muss sagen, seit dem dritten Album finde ich die eh nur kleckerweise gut. aus 12 songs machnen se 2-3 gut und der rest ist schrott. Alexandra finde ich voll zum Kotzen textmaessig. 20 jaehriger assi wixer schreibt ein lied. lieder ueber nervende mitmenschen kann ‚man‘ besser machen. ist die tiergarten genauso scheisse?
    Der Contra Kram kommt auch nicht schlecht. Habe letztens auch deine historische Contra SEndung gehoert. Ich glaube, ich bestell da mal was. Die haben ja echt paar gute sachen am start neben diesem ganzen Macker Skinhead zeux. Ansonsten muss ich die letzten 3/7 der sendung noch hoeren, freue mich aber schon auf Motorhead da No Voices in the Sky einer meiner Lieblings Songs von denen ist. Apropos Motorhead, das Cover von Heroes (David Bowie) ist mein absoluter Lieblingssong dieses Jahr.

    Gruezi, Grobi

  3. Daniel sagt:

    Nabend Nolti,

    Wo soll ich anfangen ? Absolutes Sahnestück die 875…
    Der Contra Block (v.a. Hr.Wolga) wie immer qualitativ
    solide,weiter die Terrorgruppe mit „Alles wird gut“ (textlich
    bestens nachvollziehbar) und auch die weiteren TG Stücke nicht
    unbedingt musikalisch meins haben aber einiges zu sagen,Generators
    auch mit leckerem Stück dabei,Zack Zack und Reiz wissen ebenfalls zu gefallen
    eigentlich gar nicht meine Baustelle läuft aber bestens rein und der
    restliche Teil ebenfalls allesamt schöne Nummern,also NIX Trottel
    sondern : Nolti alles richtig Gemacht !

    Genehmes WE & Gruß
    Daniel

  4. Max S sagt:

    Terrorgruppe, hm… die machen seit jeher einiges richtig, aber trotzdem, wirklich gepackt haben sie mich noch nie. Das wird sich auch kaum noch ändern. Den Text zu „Alexandra“ find auch ich übrigens – also, jedenfalls nicht gerade gut.

    Da sind frühe Maiden und Motörhead schon mehr für meines Vaters Buben. Lemmy und Co. haben für mich übrigens nach „1916“ kein besseres oder auch nur gleich starkes Album mehr zusammengebracht.

    Die Senseless Things mochte ich in den frühen 90ern sehr. Hab ich dann erst aus den Ohren verloren und schließlich vergessen. War ein netttes Wiederhören. Und lobend erwähnen muss ich noch die Sewer Rats.

    So, und jetzt wünsch ich mir mal wieder was: „Lies“ von The Freeze, die hier bei New Rose einfach mal wieder gespielt werden müssen.

    Es grüßt
    Max S

  5. TOMMY aus Frankfurt/M sagt:

    Sei mal wieder gegrüßt aus Frankfurt am Main, Nolti. Danke für die spannende Sendung. Großartig fand ich die Generators (gibts diese tolle Band eigentlich noch?), auch Senseless Things und Reiz waren klasse. Aus der Zeitmaschine rausgefallen und somit wiederentdeckt: Marionetz. Fand ich früher ziemlich interessant, dieses Stück war allerdings an mir vorbeigegangen. Ein gespaltenes Verhältnis hab ich schon immer zur Terrorgruppe. Den letzten Titel Deiner Sendung fand ich richtig gut, oft geht mir die Band aber auch irgendwie auf den Keks. Naja, muß man alles nicht so hoch hängen. Sie lassen sich jedenfalls musikalisch immer was einfallen.
    Finden vielleicht die Revolting Cocks mal Zugang in Deine Sendung? Grüße auf diesem Weg auch an Barny und Andy von Incognito.

    TOMMY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.