Wiederholung: New Rose #510 (27.5.2013)

In Zeiten Corona-bedingter Ausgangssperren und verbotener Veranstaltungen will Nolti’s NEW ROSE wie immer dazu beitragen, euch vernünftig durch die Woche zu bringen:
Daher gibt’s weiterhin jeden Samstag einen Bonus, nämlich  jeweils die Wiederholung einer (meiner Meinung nach originellen) alten Sendung.
Diesmal: Punk Rock weltweit – 30 Länder, 30 Bands.

DEZERTER [Polen ’83] – Spytaj Milicjanta
PARAF [Jugoslawien ‘79] – Moj Zivot Je Novi Val
FRAEBBBLARNIR [Island ’82] – Lifad A Lyginni
TNT [Schweiz ’79] – Züri Brännt
KRIMINELLA GITARRER [Schweden ’78] – Vardad Klädsel
AKUTT 80 [Norwegen ’81] – Nekt Blankt
KALASHNIKOV [Dänemark ’84] – Laederhalse
ANHREFN [Wales ’90] – Rhedeg I Paris
EASTIGERS [Indonesien ’13] – Kampret Macet
ULTIMO RESORTE [Spanien ’82] – Barcelona Es Diferente
OLHO SECO [Brasilien ’81] – Eu Nao Sei [Demo]
HELMETTES [Holland ’78] – Half Twee
BO LABAR [Israel ’13] – Hara Al Hayad
STALIN [Japan ‘82] – Romanchisuto
ELECTROCHOC [Frankreich ‘78] – Chaise Electrique
AQUI D’EL ROCK [Portugal ‘78] – Ha Que Violentar O Sistema
ATTAQUE 77 [Argentinien ‘01] – Muerta
NOT MADE IN CHINA [Türkei ‘01] – Otomatik Ruhlar
D.D.T. [Bulgarien ‘81] – Distorted Guitars
PINOCHET BOYS [Chile ‘86] – Revolucion Inter
EPPU NORMAALI [Finnland ‘78] – Poliisi Pamputtaa Taas
WHAT WE FEEL [Russland ‘08] – Lizom K Lizu
ACID RAIN [Malaysia ‘98] – Utusan Malaysia
INDIGESTI [Italien ‘85] – Silentio Statico
BRAIN FAILURE [China ‘98] – Ye Rou Ni
A//NARCOLEPSIA [Venezuela ‘09] – Maquinaria Intelectual
SEPIA [Thailand ‘95] – เกลีบดฅุีด [???]
FIALKY [Tschechien ‘07] – Prave Ty
ZONA A [Slowenien ‘93] – Sucast Stroja
BANKRUPT [Ungarn ‘13] – Add At A Helyed!

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Wiederholung: New Rose #510 (27.5.2013)

  1. Lunde sagt:

    Hi,
    Danke, dass du noch mal die Sendung aus dem Fundus holst.
    Wollte dich eigentlich fragen ob du sie Spielen kannst, da ich sie nicht mehr wieder finde.
    Tausend Küsse für dich lieber Nolti.

  2. Marcel sagt:

    Eine wunderbare Sendung die du wieder aus den Untiefen des Archives ans Tageslicht geholt hast. Hast du die Ireland und die Sendung mit frühen 77er Punk aus Skandinavien und Finnland auch noch im Archive?

  3. Schnippi sagt:

    Eine coole Sendung, freue mich schon auf das Norwegen Special. 😉

  4. Christoph sagt:

    Das ist mal mal ne Klasse Sendung gewesen ! Ich würde mich ja noch auf ein Osteuropa Spezial freuen. Da gibts viele tolle Sachen.

    Gruß und besten Dank hierfür !

  5. Jörki sagt:

    Moin Nolti , sehr schöne Sendung, gerade in dieser beschissenen Zeit die Kraft grade älterer Musik,, tut gut! Aber werter Meister, die Pinochet Boys heißen im realen Leben Los Violadores und der Song kommt vom Album Y ahora que pasa, eh? liebe Grüße von Hernan von Los Diskolos mit dem ich gerade die Sendung gehört habe. Er hat die Platte mit der Muttermilch aufgesogen….weiter so!!!

    • Nolti sagt:

      Danke, grüß ihn zurück!
      Aber Pinochet Boys kommen doch aus Chile und Los Violadores aus Argentinien!

  6. Anonymous sagt:

    buongiorno senior nolte!

    bei dieser sendung darf man von der weiten welt träumen. die augen zu machen und mit der seele baumeln. asien, südamerica und der wilde osten. hat der gute radiomann das in der ddr gelernt? hat man so im realen sozialismus die grenzen überwunden? urlaub auf balkonien, wie man im westen sagt. sehr angebracht in corona zeiten!!

    aber bitteschön zwei korrekturen: zona a sind nicht aus slowenien sondern aus der slowakei. und die sind sozusagen böse! die sind von links nach rechts gezogen. ja, das is jetzt eine nazi combo!
    und die fialky klingen nie und nima wie 77er , krawuzi kapuzi.

    liebe grüsse
    m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.