New Rose #895 (23.11.2020)

Was es nicht alles gibt!   ;o)

PROLLHEAD – Na und
[ANTI-NOWHWERE LEAGUE – So what]
FOREMAN – Das Leben is’ schlecht
[GODFATHERS – Love’s dead]
MODELS [Ö] – Passage
[RAMONES – Commando]
RONNIE URINI & DIE LETZTEN POETEN – Ich will dich
[STOOGES – I got a Right]
GERHARD HELMUT – Unter der Faust
[ROLLING STONES – Under my Thumb]
MIMMI’S – Komm gib mir deine Hand
[BEATLES – I wanna hold your Hand]
YETI GIRLS – Der Hund von Baskerville
[BLACK SABBATH –- Paranoid]
EMSCHERKURVE 77 – Wochenendhelden
[BUSINESS – Saturday’s Heroes]
DADDY MEMPHIS & DIE OIBERTS – Siff Punk
[SOCIAL DISTORTION – Sick Boy]
BARMBEKER URKNALL – Ring aus Feuer
[JOHNNY CASH – Ring of Fire]
JAM TODAY – Luka Stöckling
[SUZANNE VEGA – Luka]
WKZ [aka. WEHRKRAFTZERSETZER] – Latten aus der Wand
[JULE NEIGEL BAND – Schatten an der Wand]
RADIO CITY ROCKERS – Nachtboot
[MADNESS – Nightboat to Cairo]
WALLERTS – Yvonne
[CLASH – Should I stay or should I go]
XOX – Den ganzen Tag
[UNDERTONES – Teenage Kicks]
CRUOR HILLA – Küchenmesser
[BUZZCOCKS – I don’t mind]
K.G.B. – Deutschland
[BAD BRAINS – Rock for Light]
FETTI KOMPLETTI – Christen
[RAMONES – Cretin Hop] [Übungsraum, 2004]
MELANIE & THE SECRET ARMY – Wanne gehört zu mir
[COCK SPARRER – England belongs to me]
FRÜHSTÜCKSPAUSE – Anti-Sozial
[SKREWDRIVER – Anti-Social]
BERMONES – Winterzeit
[BAD RELIGION – Punk Rock Song]
KALTFRONT – Weisst du wieso
[KIDS – Do you wanna know]
ABFALLSOZIALPRODUKT – Der Kanzler
[SEX PISTOLS – God save the Queen]
GOLDENEN ZITRONEN – Für immer Punk
[ALPHAVILLE – Forever young]
DÖDELHAIE – Das Ende
[COCKNEY REJECTS – The Beginning of the End]
TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM – Age of Sternburg
[TURBONEGRO – The Age of Pamparius]

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu New Rose #895 (23.11.2020)

  1. ratzke77 sagt:

    Naaaaaaaaaaaaabend,
    sehr feine Sendung.
    Schöne Coversongs ausgewählt….
    Übrigens die Comedians “ Badesalz “ haben auch wunderschaine Songs eingedeuscht….vielleicht für die nächste Koffer Sendung vormerken…..

    gruss

  2. Daniel sagt:

    Mhhh Coverversionen,und dann noch eingedeutschte,begeistern mich eher selten,finde hier allerdings v.a. die Wokrocker von Frühstückspause (besser als das Original),Kaltfront,Goldene Zitronen und Abfallsozialprodukt haben gelungenes abgeliefert…
    Liegt subjektiv gesehen bestimmt auch am Stück welches gecovert wurde,dessen man sofern einem überhaupt bekannt im Original gut findet oder eben auch nicht,und ist weiterhin sicher gerade auf deutsch auch nicht einfach umzusetzen für die Kapelle.
    Wie auch immer beim Nolti wirds nie langweilig und das ist auch GUT so !

    Gruß
    Daniel

  3. Thomas S. sagt:

    Hi Nolti!
    Eine kurzweilige Sendung war das, hat wieder Spaß gemacht!
    Mit einigem Licht, aber auch einigen Schatten.
    Tiefpunkt waren für mich Fetti Komplitti.
    Aber es waren auch einige richtig feine Sachen dabei. Models, Mimmi`s, Yeti Girls, Jam Today, XOX, Cruor Hilla, Melanie & The Secret Army, Goldenen Zitronen und die Crackhuren waren meine Hits.
    Viele Grüße
    Thomas

  4. Grobi sagt:

    Schliesse mich Deinem eigenen Abschlusskommentar an, Nolti.
    Finde dass Cindy und Bert mehr fetzt als Yeti Girls, die letzteren sind ja fast eingeschlafen bei dem Lied.
    Wallerts waren koestlich.
    Fand lustig, dass nach Sick Boy dann Ring of Fire kam, da Social Distortion den ja selbst auf dem gleichen Album gecovert haben wo auch Sick Boy mit drauf ist. War das ein Synapsenspiel?

    Grusz.

  5. Max S sagt:

    Echt schon die dritte Ausgabe? Dann hab ich die ersten beiden überhört oder vergessen. Ist ein ganz originelles Konzept, die Sieger hier sind für mich Bermones (besser als das Original) und ganz besonders Wallerts. Die leider die einzigen waren die was wirklich eigenes aus der Vorlage gemacht haben.

    Sonst geht es von gut (Melanie & The Secret Army v.a.) bis ziemlich überflüssig. Das find ich doch so einige Nummern, etwa Ronnie Urini (schwach), Gerhard Helmut (noch schwächer), Yeti Girls (die Cindy&Bert Vorlage ist eh kaum zu schlagen) oder auch Jam Today (kommt deutlich nicht an das Original heran).

    Falls es noch Vol. 4 gibt fällt mit dafür Wohlstandmüll mit „Blutpogo“ ein („We Bite“ von Misfits). Falls das nicht in einer der ersten beiden Sendungen schon dabei war.

    Gruß
    Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.