New Rose #887 (28.09.2020)

Lauter feine Sachen hat der Nolte da wieder rausgesucht!

EXPLOITED – So tragic
BATES – Here we go
SCHLEIM – An die Bar [ADOLESCENTS – Amoeba]
KASSENGIPHT – Für immer
EXTREM – Wie sind so frei
SEIZED UP – Terminal Disarray
DEGENERATE IDOL – Lass mich nochma ziehn
ES WAR MORD – Rosige Gesichter [MC-Version, 2016]
BERLIN BLACKOUTS – Deadland calling
NERVE BUTTON – Nikki got her Knickers kicked
VACUUM – Fixated
JENNY – Rose City
KÖNICH HENRY – Ich mag dich
SCHNICKERS – Tine Wittler hat mein Surfbrett versaut
ROTORES – My Baby was so good
VINDICTIVES – Commando [RAMONES]
DAMNED – Love Song [Live, Mulhouse, F, 23.6.94]
RAZOR SMILEZ – New Rose [DAMNED]
HANS-A-PLAST – Lederhosentyp [Live, ‚AntiFa-Festival‘, TU-Mensa, Berlin, 29.9.79]
HERMANN’S ORGIE – Meine Stadt
MALE – Clever & Smart [Edit]
LOW 4 – Digital Solutions
UNDEAD [US, New Milford] – There’s a Riot in Tompkins Square
CIGARETTES – Looking at you
EYES [US] – Don’t talk to me
STANLEY – Election Day
MOVING TARGETS – Matters to me

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu New Rose #887 (28.09.2020)

  1. Paulchen sagt:

    Undead um ex-Misfits Bobby Steele hatte ich ganz anders in Erinnerung, kenne aber auch nur die Sachen aus den 80ern. Diese Ramones-Coverplatten-Serie der PopPunk-Phalanx aus den Mitt-Neunziger fand ich grundsätzlich vollkommen überflüssig, trotzdem da ja neben den Vindictives auch andere Könner wie die Queers und Screeching Weasel aktiv waren. Dementsprechend aus meiner Sicht ein bisschen viel Coverversionen hier in der Sendung!
    Die Moving Targets wirken heutzutage irgendwie ein bisschen müde, der alte Spirit fort. In ihren besten Momenten (so um 1990) kamen Ken Chambers und Co. an Hüsker Dü heran, aber das ist ja nun auch mal 30 Jahre her.
    Könich Henry und Schnickers beide unterwegs in Sachen Ärzte, kann man sich anhören, würde ich mir aber nicht daheim auf den Plattenteller wuchten.
    Richtig stark fand‘ ich den Beitrag von Jenny, die haben den Bogen ‚raus.
    Und Exploited waren mal eine ganz wichtige Band, seit sie aber Speedmetal für Arme machen (also auch ungefähr seit 1990) empfinde ich Wattie als personifiziertes Relikt von gestern. Total langweilige Gigs mit irgendwelchen Miet-Musikanten und Gedresche muss gutes Songwriting ersetzen. Der lebt von seinen Meriten aus den Anfängen. Überflüssig – aber immer noch erschütternd beliebt.
    Ein weiteres Highlight für mich der tolle Song der Cigarettes.

  2. Bergi sagt:

    LOW4 sagt herzlichen Dank!!!

  3. Michaela sagt:

    Hi Nolti,

    Uiii Danke für The Damed 🤗

    Wieder mal tolle abwechslungsreiche Sendung. War nix dabei was ich gar nicht mag.
    Fing ja schon mal gut an mit EXPLOITED – bin da kein Fan aber den Song mag ich. Die BATES hab ich schon lange nicht mehr gehört -auch mal wider schön.
    SCHLEIM – An die Bar – sehr hübsch – kann man machen.
    KASSENGIPHT – Da hab länger überlegt wann ich die mal gesehen habe. War letzten November in der Glocke vor den Schwarzen Schafen. Sind aber irgendwie nicht in Erinnerung geblieben.
    Bei KÖNICH HENRY und den SCHNICKERS muss ich mich Paulchen anschliessen – mir kam der selbe Gedanke
    Gut gefallen hat mir noch EXTREM, DEGENERATE IDOL, BERLIN BLACKOUTS und natürlich DAMNED und die RAZOR SMILEZ.
    Großartig LOW 4 – Freu mich schon mal auf die Platte.

    Ach ja – Hörerwunsch „We are the Vageenas“ von den Vageenas.

    LG Michaela

  4. Berlin Blackouts sagt:

    Dank dir, viele Grüße aus X-Berg 🙂

  5. Daniel sagt:

    Wie immer : Prädikat besonders wertvoll ! Direkt angekickt haben mich diesmal Exploited (Wattie in guten,ggf. besseren Zeiten?!) und v.a. die Vindictives (schönes Cover mit genehmsten Stimmchen).Ansonsten ein ausgewogenes Punkrock-Potpourri,sollte für viele Geschmäcker was dabei sein denke ich…

    Genehmes WE dem Chef & Anhang !
    Daniel

  6. Thomas S. sagt:

    Hi Nolti,
    vielen Dank fürs Erfüllen meines Hörerwunsches!
    Auch sonst hast Du wieder eine feine Sendung zusammengestellt.
    Exploited waren schön nochmal zu hören (kann mich bei der Bewertung der Band nur Paulchen anschließen), Bates, Kassengipht, Jenny, Male, Low 4 und Cigarettes waren für mich auch noch Hits.
    Viele Grüße
    Thomas

  7. Andi sagt:

    Thanks again, du unermüdlicher Sender!
    Diesmal ließ sich die Sendung ganz gut durchhören, allerdings fehlten mir – bis auf NERVE BUTTON – „Nikki got her Knickers kicked“ – die herausragenden Highlights. Die werden dann aber sicher beim nächsten Mal wieder dabei sein, da mach‘ ich mir gar keine Sorgen.
    Etwas aufhorchen ließen aber: SCHLEIM, KASSENGIPHT, EXTREM, JENNY, KÖNICH HENRY, LOW 4 und EYES.
    Klar freuen sich die RAZORSMILEZ, klar blättert jede/r DAMNED-Sammler/in gläubig Geld dafür hin und ja, von der Optik her ist sie ganz hübsch gemacht, aber ehrlich gesagt fehlt mir inzwischen jegliches Verständnis für so eine Split-7″…
    Auf bald, viele Grüße!

  8. Christoph sagt:

    Die Sendung hatte wie immer ne schöne Mischung.

    Mir hat am besten gefallen Bates, Schleim, Kassengipht, Könich Herny, Schnickers, Low4 und Moving Targets.

    Bei Berlin Blackouts habe ich die Erstauflage und schade das jetzt ne neue Version mit mehr Songs kommt. Die werde ich mir aber nicht zulegen. Dafür bin ich zu wenig Fan um mir jede Pressung und Version zuzulegen.

    Das halte ich bis jetzt bei jeder Band so. Man kann eben nicht alles haben.

    Bei Exploited komme ich nach wie vor nich ran. Das gefällt mir einfach nich.

    Razor Smilez hätten mal lieber die Finger von New Rose laden sollen. Doll find ich das nich. Aber gut zum Glück sind ja die Geschmäcker verschieden.

    An dich aber trotzdem einen schönen Dank fürs zusammen stellen.

    Gruß Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.