New Rose #847 (23.12.2019)

Santa ist wieder unterwegs. Er heißt Klaus. Nun weihnachtet es gar sehr…

MÜLLSTATION – Fröhliche Weihnacht überall
EXKREMENT BETON – Hau ab
EINKAUF AKTUELL – I love you
SLOW FACTION – You’ve been fooled again
EXPLOITED – Fuck the Mods (Jingle Bells)
RAZOR SMILEZ – Sixteen [STITCHES]
CHRISTMAS [D] – Go hard or go home
KOMMANDO MARLIES – Eskalation ja klar
RICHIES – A Surfer’s Christmas
…BUT ALIVE – Vergiss den Quatsch
NUTLEY BRASS – I wanna be sedated [RAMONES]
ASPHALT AUFLÖSUNG – Wir freuen uns
BLÜMCHEN BLAU – Weihnachtsmann
UP ESCALATOR – No One wants an Alien [WIPERS]
HÜSKER DÜ – Don’t want to know if you are lonely
UK SUBS – Hey Santa
FISCHER-Z – Acrobats
MIDNIGHT OIL – Knife’s Edge
SUICIDE – Ghost Rider
SHE-MALE TROUBLE – Speak up!
BRUTAL BRAVO – I drink alone
LADS [D, Freiburg] – Courtroom Song
CORONERS – Ihr Kinderlein kommet [Live, Markthalle Hamburg, 29.12.79]
MORAL CRUX – Imitation of Life
ISOTOPES – Rule 21
ZOUNDS – More Trouble coming every Day
KLINGONZ – Rockabilly Rebel
RUSTY ROBOTS – Don’t go
WALTONS – Christmas Time on Waltons Mountain

Download ♪♫•*¨*•.¸¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu New Rose #847 (23.12.2019)

  1. Tom Eichhorst sagt:

    Geile Sendung, Nolti!! Und danke für die Coroners. Du bist der Beste. Schöne Weihnachten dir.
    Tom

  2. Surfer’s Christmas – ein wahrer Ohrensegen. Danke für dieses super Lied 🙂

  3. Max S sagt:

    Ui, ein abwechslungsreiches Paket zu fuckin X-Mas. Und qualitativ auch quer durch den Garten. Blümchen Blau und Asphalt Auflösung z.B. waren irgendwie mal gar nichts. Und jedesmal wenn ich „Fuck The Mods“ höre kommt es mir NOCH stumpfer, platter und mieser vor.

    Am anderen Ende der Skala dann u.a. But Alive, Razor Smilez, Hüsker Dü (auch wenn ich die nicht so verherrliche wie viele andere), Suicide (schön dass die hier mal kamen. Aus heutiger Sicht wohl nicht mehr sooo mitreißend, aber damals visionär und revolutionär) und Christmas – wenn ich auch nicht versteh wie man eine Band so nennen kann.

    Der Beitrag von den Coroners ist natürlich jenseits von gut und böse oder sonst irgendwas… Aber: Wo war „Fuck Christmas“ von Fear? Andererseits danke dass du nicht auf die idee gekommen bist was aus dem Weihnachtsliederalbum von Bad Religion zu spielen.

    Okay, dann feiert mal schön sofern ihr feiern wollt.
    Gruß an dich , Nolti, und zu Weihanchten werf ich auch einen in die Runde.

    • Nolti sagt:

      Ui, ein abwechslungsreicher Kommentar zu fuckin‘ X-Mas! ;o)
      Ich kann dir übrigens auch in weiten Teilen folgen, aber man kommt eben in den Jahren immer wieder auf die gleichen Weighnachtslieder.
      Auch FEAR waren natürlich längst mal dabei: http://www.new-rose.de/new-rose-589-22-12-2014/
      Also auch dir: Herzlichen Glückwunsch zu Weihnachten!

      • Max S sagt:

        Ah, okay – aber 2014 war ich noch jung und dumm und kannte New Rose PRR noch gar nicht. Oder aber doch und kann mich nicht mehr dran erinnern weil ich heute alt und senil bin 🙂

  4. Melanie sagt:

    Juchhuuuu,so gefällt einem Weihnachten doch wieder 😉
    Vielen Dank…

  5. Paulchen sagt:

    Schön, dass Du passend zum Fest der Liebe eine friedens- und hoffnungs-stiftende Weise wie „Fuck the Mods“ über den Äther jagst.
    Ebenso angenehm, dass von den einst tollen Fischer-Z NICHT „Marlies“ oder „Berlin“ läuft, sondern das feine „Acrobats“. Überraschend, wie Zounds hier klingen, die sind doch sonst eher im Post-Punk unterwegs, „More trouble …“ hört sich voll nach ’79er-Mod-Sound an.
    Gewinner heuer für mich Moral Crux, die aber nicht wirklich Pop-Punk zelebrieren, auch wenn sie ganz sicher den eher melodischen Weg gehen.
    Und sonst? Viel herzerwärmendes, die Richies, But Alive und Hüsker Dü seien exemplarisch genannt.
    Abschließend eine Nachricht an Max S.: Vielen Dank, dass Du hier mehr als einen Zweizweiler hinterläßt, damit kann man mal WIRKLICH etwas anfangen.
    Bis nächstes Jahr allerseits …

    • Max S sagt:

      Oh, keine Ursache. Eigentlich hab ich nur einfach ein gewisses Mitteilungsbedürfnis. Aber dieser Sendung geb ich unabhängig davon gern etwas ausführlicheres Feedback.

  6. Christoph sagt:

    Nolti, vielen Dank für die weihnachtliche Sendung! Es hat viel Spaß gemacht! Klingonz war jetzt zwar nicht mein Fall hat aber schön zur Abwechselung beigetragen.

    Na denn hau rinn

  7. fill sagt:

    Jetzt erst gehört und dennoch geliebt! Tausend Dank wie so oft für deine Liebe zur Musik und Arbeit, Alles Gute für 2020! Bestes von fill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.