New Rose #805 (04.03.2019)

„Keine Angst…der nette Onkel meint’s doch nur gut mit euch!“

SMART ATTITUDE – Punkrock Molotow Cocktail
OHL – Adrenalin
HEIAMANN – So ist das mit dem Leben
CLINCH – Quiet Time
GIMP FIST – I won’t
CITY SAINTS – Friday Night
BAD NENNDORF BOYS – Freisein
KNATTERTONES – It can be so easy
JUDGE DREAD – Big Six
NATHAN SEATON – Superman
DER PLAN – Da vorne steht ‘ne Ampel
CRUOR HILLA – Papa ist stolz
OI POLLOI – T.H.C.
LION’S LAW – Zonard
BRUTAL BRAVO – Boredom
TRYER – Ei Kuole Koskaan
PUSSY MOUSKOURI – Bad Reputation [JOAN JETT & THE BLACKHEARTS]
THE REST [D] – We are the One [AVENGERS]
SHOCKS – Roboter in der Innenstadt [Live im TWH, Berlin, 7.2.04]
CYANIDE PILLS – Razorblade
DRONES – Movement
BUZZCOCKS – Fast Cars
FIRE EXIT – Time Wall [Demo, 1978]
ZEROS [UK] – Easy Way out [Demo, Winter ‘77/’78]
ZEROS [US] – Left to right
CUIR – Overdose Chaos
LEWD – Pay or die

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu New Rose #805 (04.03.2019)

  1. Anonymous sagt:

    Cheers for playin me I very much appreciate it 🙂

  2. Sebastian sagt:

    Hallöchen Nolti,

    da haste ja wieder nen feinen Strauß bunter Melodien aufgetischt.
    Dit jefällt mir!

    Grüße aus der Oberlausitz,
    Kussi

  3. Anonymous sagt:

    Schöne Sendung geworden!

  4. Andi sagt:

    Immer wieder stelle ich fest: Franzosen-Oi! rules okay!
    Ich verstehe ja die Texte nicht, aber rein musikalisch knallt das immer wieder grandios! So auch diesmal LION’S LAW und CUIR!
    Achtungserfolge für JUDGE DREAD, NATHAN SEASON, BAD NENNDORF BOYS und super natürlich CYANIDE PILLS.
    Bitter, dass Volker so fiese Konkurrenz hat, grüße ihn mal, ich geh wohl leider zum anderen Konzert…
    Bis ganz bald!

  5. Michaela sagt:

    Hallo Nolti,

    Kann dem Andi nur zustimmen. Franzosen-Oi! Großartig!
    Cuir haben wir uns sogleich runtergeladen!
    Freu mich auch schon auf heute Abend da spielen Lions Law im Backstage.

    Gut gefallen hat mir auch OHL, Clinch. Drones und Zeros kann man immer hören.
    Nathan Seaton fand ich jetzt auch nicht schlecht.

    LG aus München

  6. Thomas S. sagt:

    Kann mich nur anschließen: Franzosen-Oi! ist großartig!
    Auch wenn ich, wenn die in Muttersprache singen, kein Wort verstehe.
    Neben Lion`s Law und Cuir waren auch noch großartig Bad Nenndorf Boys, Cyanide Pills, Buzzcocks und Judge Dread!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.