New Rose #790 (19.11.2018)

Einfach unbezahlbar!   ;o)

CHRIS SPEDDING & THE VIBRATORS – Pogo Dancing
TIN CAN ARMY – Underdogs
ZK – In der Ecke stehen
TOTEN HOSEN – Sommernachtstraum
RAMONES – Teenage Lobotomy
NOI!SE [feat. Skinhead Rob] – Mass Apathy
AGGRESSIVE – Hipster
HIGH SOCIETY – Young angry Punx
CRIM – Potser no hi ha final
LA INQUISICION – La Huida
RUDE PRIDE – Keep on walking
BUZZCOCKS – Promises
GRADE 2 – All I know
LION’S LAW – Crisis Identity [OXYMORON]
HARDKNOCKS – Lion’s Den
BRAINDANCE – Angry Bastard
RACE RIOT 59 – Inmate
OLDFASHIONED IDEAS – C’mon, c’mon
NÖ CLASS – Maybe in the Morning
SIOUXSIE & THE BANSHEES – Mirage
CRIMES – Cha Cha
HORST WITH NO NAME ORCHESTRA – Black Souls in blue Jeans
PEEPSHOWS – Midnight Angels
CENOBITES – Sharkbait
ROXIES – Adolescent Depression [Demo, 2018]
SCHLIESSMUSKEL – Vidiot

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu New Rose #790 (19.11.2018)

  1. Robert sagt:

    Vielen Dank für den Anführer! Ich würde mich ja eher als Freund brutaler fekalverbalik und derber Gesellschaftskritik bezeichnen, aber Scheiß doch der Hund drauf du alter Sack!

    Tolle Sendung, danke!

  2. DD Bergi sagt:

    Freude herrscht! Du hast mir alle Wünsche erfüllt, vielen Dank!
    Die Abwechslung zwischen Neuem und Altem, das man schon ewig nicht mehr gehört hat, macht deine Sendung aus! HORST WITH NO NAME ORCHESTRA liegt mir nun im Ohr!!!

  3. Tommy sagt:

    Uuuuuuh…wie ich lese, kann man sich hier was wünschen?? :-O

    Hi Nolti…
    …durch die aufopferungsvolle Hilfe eines kürzlich wiedergefundenen alten Weggefährten aus dem Norden habe ich nach brutaaaaal langer Zeit einen alten australischen „Gassenhauer“ wiedergefunden, den ich schon lange gesucht habe.
    –> XL Capris – My City of Sydney…ein alter Schinken aus 1979.
    Ich glaube, die hattest du noch gar nie gespielt?^^
    Wenn du das in den nächsten Wochen mal über den Äther schicken könntest…
    …besuch ich dich auch mal wieder. 😀

  4. Max S sagt:

    Horst With No Name waren eine echte Entdeckung: geiler Song. Dazu ein bombiger Bandname und ein grandioser (:-)) Text – die werd ich mal weiter anchecken. Noi!se gefiel mir auch bemerkenswert gut. Und mal wieder „Pogo Dancing“ zu hören war auch nett.
    Zum Thema Punk/Hipster/Bärte: recht haste. Ich hätte da noch klarere Worte gefunden … Aber dann wärs ja freilich wieder Bodyshaming gewesen oder Intoleranzing oder sonst irgendwas … irgendwas ist es ja immer heutzutage … Uh, halt, bevor der Opa jetzt noch anfängt von der guten alten Zeit zu schwärmen macht er lieber fürs Erste wieder Schluss.

  5. Jörgi sagt:

    zum Thema Hipster:
    a) ist es im Winter wärmer
    b) rennen doch alle wahren Hipster jetzt mit nem Nolti Schnauzer rum…

  6. Thomas S. sagt:

    Wieder eine sehr gute Sendung, die Du da zusammengestellt hast!
    Die alten Klassiker wie ZK, Toten Hosen, Ramones und Buzzcocks waren klasse, aber auch viele der Oi!-lastigen Sachen wie Lions Law, Grade 2, Crim und Oldfashioned Ideas. Ach ja, Siouxie war auch spitze!
    Tja, die Hipster mit ihren lächerlichen Bärten! Ich freue mich schon darauf, wenn die in 10 Jahren ihre Bilder von heute sehen und sich zu Recht in Grund und Boden schämen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.