New Rose #749 (05.02.2018)

Widmungen, Andenken, Neuigkeiten, Hörerwünsche, 3er-Blöcke…

SURGEONS – Sid never did it
SHAM 69 – Hey little rich Boy
HONEST JOHN PLAIN – Terminal Love [BOYS]
G31 – Chefin
HYSTERESE – Bloodshot
VIZEDIKTATOR – Schall & Rauch
CARTER THE UNSTOPPABLE SEX MACHINE – Sealed with a Glasgow Kiss
EXPLOITED – Sid Vicious was innocent
KICKERS [JAP] – Attack
RED ROCKERS – Peer Pressure
BOLLOCKS [US] – R.I.P. Vicious
PATSY STONE – Voices in my Head
BOLLOCK BROTHERS – It will be me
HUGH BEAUMONT EXPERIENCE – Where’d you go Sid
MANIKINS [SWE] – I don’t need anyone
STATUES – Where are you?
GEN NULL – Das Problem
ROCKFORMATION DISCOKUGEL – Der Tag mit Sid Vicious
PVC – No Escape [Übungsraum, 1977]
PACK [D, München] – We better get ready
BIG BALLS & THE GREAT WHITE IDIOT – Hey, Dr. Frey
PURGEN – Atomnaja Romantika
DEMOLITION 23 – Same Shit different Day
SPIDER HOTEL CLUB – How can you stop
CREETINS – The Kids (Outta Time)
U.S. BOMBS – Ballad of Sid

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu New Rose #749 (05.02.2018)

  1. Michi sagt:

    Ich dachte mir schon das der Tod von Peter bei dir in der Sendung Erwaehnung finden wird und hatte auch auf dem Moment gewartet wo du es thematisierst.
    Wieder einer weniger der die Fahne oben haelt, denn die Anzahl an aktuellen Punk Labels in diesem „groessenformat“ ist ja doch durchaus begrenzt, heutzutage.
    Aber noch trauriger natuerlich das er noch Kind und Frau hinterlaesst.

    Zumindest dieses Leid musste der gute alte Sid nicht bringen.

    Ja, da haben sich schon einige Leute verabschiedet in den letzten Jahren.
    Gut das du dir jedes mal die Muehe macht diesen zu gedenken!

    Ich finde du hast musikalisch wieder eine schoene, abwechslungsreiche Sendung zusammen gestellt. Gab ja einige die den Sid besungen haben, wie du das hier ja zum besten gegeben hast!

    Danke wie immer fuer die Zeit die du dir fuer ca. 1 1/2 bespassung fuer uns nimmst ;-)!

    Nochmals Gruesse
    Michi

  2. Andrés sagt:

    Hi Nolti!
    Wieder einmal eine schöne Sendung geworden.
    Vielen Dank für die tolle Arbeit über die ganze Zeit.
    Grüße aus Osnabrück und bis bald
    Andrés

  3. Max sagt:

    Danke für Carter, die ich ausdrücklich allen hier ans Herz legen möchte die sie noch nicht kennen. Nicht nur klasse Musik sondern auch sehr gute Texte. Waren nebenbei auch live ne Bombe.

    Zum ollen Sid, da hast du’s mit wenigen Worten sehr gut getroffen. Eine Glofizierung ist der Kerl sicher nicht wert, im Gegenteil (ist ja außerdem grundsätzlich saublöd und definitv nicht Punk so’n Idol- und Verherrlichungs-Scheiß, nicht wahr?).

    Grüße nach Berlin & bis demnächst wieder!

  4. Andi sagt:

    Hi Nolti, auch ich bedanke mich mal wieder für die wöchentliche erstklassige Punkrock-Dienstleistung! 🙂
    Ja, fiese Scheiße mit Peter P. Trash. Auch wenn ich ihn nur vom E-mailen her kannte, hat mich sein Tod, der so sinnlos (Verkehr!) erscheint, echt getroffen.
    Musikalisch haben mir diesmal einige „härtere“ Geschichten gut gefallen: u.a. SURGEONS und RED ROCKERS, auch BOLLOCKS. Interessant zu hören fand ich HYSTERESE: ich dachte gleich, die Stimme kennst du doch, und bei der Erwähnung „Tübingen“ war es mir klar, dass es die Ex-Sängerin der DERBY DOLLS sein muss, die eine grandiose Mini-LP eingespielt haben (sonst leider nur Durchschnitt). Davon kannst du ruhig mal was spielen, mp3s bei mir vorhanden…
    Danke auch noch für den tollen BUZZCOCKS-Song von letzter Woche. Von 1999, aber er klang weiterhin ganz einzigartig nach dieser Band. Top!

  5. Nolti sagt:

    Danke.
    Jau, der BUZZCOCKS-Titel ist der Hammer, wa?
    Derby Dolls = kommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.