New Rose #678 (26.09.2016)

nr678

Jawoll – seht euch mal in eurer Umgebung um!

MARIONETZ – Susi Schlitz
GUMBLES – Ein Lied für euch
HASS – Zurück in die Psychiatrie
DAILY TERRORISTEN – Zeitmaschine (Irgendwann Pt.2)
ROTTING CARCASS – Mord und Totschlag
CERESIT 81 – Mode
4 PROMILLE – Vinyl
FUCKIN’ FACES – Angst
MALE – Das Siegerlied
FLIEHENDE STÜRME – Zu weit
NEUROTIC ARSEHOLES – Das ist ein Überfall!
DAILY TERROR – Führer
SS ULTRABRUTAL – Terroristen
SCHLEIM-KEIM – Rausch
BOIKOTTZ – Hoffnungslosigkeit
SUPERNICHTS – Keine Art
UPRIGHT CITIZENS – Now or never
EA80 – Die Jahre vergehn
BETON COMBO – High on War
DRITTE WAHL – Halt mich fest
KFC – Wie lange noch
WTZ – Hau ab

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu New Rose #678 (26.09.2016)

  1. Crazy-Tommy sagt:

    Echt geile Sendung! Richtig schöner Deutschpunk.

  2. Outso Brasco sagt:

    Wow, geile Sendung! Sooo viel geiler keimiger Deutschpunk. SS Ultrabrutal und WTZ waren der Gipfel! Bei den Gumbles haben sich bei mir allerdings die Fussnägel aufgerollt… Nach dem vielen Pop-Punk deiner letzten Sendungen war diese Ausgabe ein willkommener Kontrast.
    Ach ja, zum Motto „warum in die Ferne schweifen…“: Sonnige Grüße aus der Lüneburger Heide

  3. Olli sagt:

    Habe die Ehre!!!! Was soll ich sagen…….schöne Sendung,. gute Auswahl. Nur du bist mir zu sehr Moderator diesmal Hr. Frank, hier und da ein kleiner Witz hätts schon sein dürfen. Will nicht meckern, hat mir gut gefallen……………………….

  4. Max sagt:

    Das hat Spaß gemacht, nicht ein schlechter Song aber dafür ne menge gute. Okay bei Gumbles der Text, na ja, und Schleimkeim war auch nicht gerade die Offenbarung, aber insgesamt auf jeden eine echt gute Mischung.

    Von wegen nicht in die Ferne schweifen: hast du eigentlich schon mal eine „Berlin-Klassiker“ Sendung gemacht? Falls nicht, das wäre mal was. Gab doch genug guter Sachen bei euch an der Spree: Marplots, Disaster Area, Abratzk, Voice, Soilent Grün, Jingo natürlich und VKJ, Galloping Elephants, The Rest, Stromsperre, Squandered Message … und natürlich sind das noch längst nicht alle – weißte ja wohl selber, haha!

    Schönen Gruß!

  5. Halfnelson sagt:

    hi nolti,

    wenn einer der mit mühe kaum
    geklettert ist auf einen baum
    schon meint, dass er ein vogel wär
    so irrt sich der

    das war mein spruch, aber das ist soo lange her 🙂

    lg, halfnelson (aus hb)

  6. schpunkie sagt:

    ritzeratze voller tuecke in der bruecke eine luecke.
    war mein bester poesiealbumspruch.
    danke nolti. ich habe stillschweigend konsumiert die letzten monate, aber das auf jedenfall mit genuss. tut mir leid dass ich so still war. aber wenigstens bist du in unserem haus immer laut.
    much punkrock love from the exiting island.

  7. Thomas S. sagt:

    Eine richtig spitzen Sendung!
    Ich hatte meinen Spaß vom ersten bis zum letzten Song und es war nicht ein auch nur mittelmäßiges Stück dabei!
    Besonders freue ich mich ja immer EA80 zu hören, eine meiner absoluten Lieblingsbands. Aber man muss wirklich schon richtig in Stimmung sein, um die zu hören und das kommt leider dann auch bei mir nicht so häufig vor.

    Zu meiner Zeit gab es auch noch diese tollen Poesie-Alben. Ich glaube, meins habe ich aber gar nicht mehr. Leider gibt es sowas ja heute nicht mehr und stattdessen gibt es nur diese Freundschaftsbücher, wo nach der Lieblings-Fußballmannschaft und so einem Mist gefragt wird!

    Viele Grüße vom Rande der wunderschönen Eifel!

  8. Ralf-Rainer sagt:

    Vielen Dank für das Teilen Deiner lyrischen Seite.

    > Wer durch des Argwohns Brille schaut,
    sieht Raupen selbst im Sauerkraut< W.Busch

    Gelungene deutsche Musikstunde… oder musikalische Deutschstunde?
    Egal – ich hab die letzten Tage mehrfach mit Genuß gehört.

  9. Lunde sagt:

    Wat soll ich schreiben.
    Ich als Alter Deutschpunker war über die Sendung sehr erfreut.
    Ich bin immer wieder verwundert das es immer noch Sachen gibt die ich nicht kenne.
    ROTTING CARCASS und CERESIT 81 waren mir neu. Aber trotzdem Geil.
    Besonders geil fand ich den düster Punkwie EA 80 oder die Stürme.
    So einmal Klugscheißen:
    Sagtes du wirklich bei EA80 München Gladbach oder hab ich mich verhört?
    Wenn ich mich nicht verhört habe wäre Mönchen Gladbach richtig.

    In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken.

  10. Christoph sagt:

    Super Sendung! Ne schöne Mischung aus einigen bekannten Liedern und vielen Unbekannten. Daily Terroristen habe ich bis jetzt nicht mitbekommen. Fand ich sehr gut.

    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.