New Rose #629 (12.10.2015)

nr629

Obwohl…eigentlich ist ja doch einiges Altes dabei…  ;o)

INTERNATIONAL Q – Small Talk
MOTHER’S RUIN – Heartbreak
PENETRATION – Beat goes on
NERVES [D] – Leaving the Ashes
GERMAN EX – 1981 [TOXOPLASMA]
EMSCHERKURVE 77 – Alte Zeiten
FREEZE [US] – No One is ever coming home
DIE ARBEITSLOSEN BAUARBEITER – Meine Liebe, mein Verein
GERM ATTACK – Ein anderes Leben
APOSTROPHE – Battlefield
KEKS – Hasch mich, Mädchen
KALTFRONT – Klimawechsel
BATS OUT! – Flying blind
GRADE 2 – Till the End
SAINTS & SINNERS – For Cowards
SHANDY – Rock’n’Roll Soldiers
DEGENERATION – Fever Pitch
OUTREAU – Double Hate
SYNDROME 81 – Contre Vents et Marées
PARAF – Visoki Propisi
BRASCOS – Without Kempa
SENTIMENTS – When you are here
CRASH KILLS FOUR – The Sale
OFFENDERS [Italy] – 2 Tone Time

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Kommentare zu New Rose #629 (12.10.2015)

  1. volker sagt:

    Super text und so inhaltsstark
    gleich im ersten Song so stark auf den punkt Textlich kommen die ´noch vor Helene
    😉

  2. Kunti sagt:

    Hallo Nolti, ich höre deine Sendung seit 2008 und finde sie total stark. Weiter so! Punkrock ohne Ende! Liebe Grüße nach Berlin Kunti

  3. Jørg Myer sagt:

    Hi Nolti,
    astreine Auswahl. Gefällt mir.

    Grüße aus Düsseldorf
    Jørg

  4. AngryPunk sagt:

    Muß dann mal meinen Unmut loswerden.
    Bei allen Sendungen, die ich bisher gehört habe, war dies der schlechteste Song:
    DIE ARBEITSLOSEN BAUARBEITER – Meine Liebe, mein Verein
    Musik – schlecht und kein Punk
    Gesang – selbst für Punk schlecht
    Text – unterirdisch

    • Nolti sagt:

      Echt jetzt? Oder is das’n persönliches Ding?
      Ich finde, ich hatte da aber schon ganz anderes schlechtes Zeug in der Sendung…

  5. Dusche sagt:

    Und wieder diese fragenden Blicke vom Chef: „Warum ist der Junge am Dienstag immer nur so müde!!!“

  6. Guly sagt:

    Super geile mischung und danke für die grüsse. Was habe ich da all die jahre nur verpasst, freue mich auf all die sendungen die ich mir noch alle runterladen werde. The punk goes on. weiter so. cheers aus zürich. Guly

  7. Mitja sagt:

    Also die alten Sachen fand ick ja gar nicht soo doof: Keks, Kaltfront, Toxoplasma,…
    Als du sagtest, „ganz schön international“, dachte ich noch: Na toll, Briten, englisch singende Australier, englisch singende Tschechen. Aber später wurde es dann ja doch noch französisch und serbokroatisch. Darauf steh ick ja total. Nicht immer der gleiche englische Kram.
    Und in Offender hab ick mir gerade letzte Woche och total verliebt.

  8. Die TiThos sagt:

    Hey Nolti,“ Beat goes on“,like (oder wie das heisst in der soz.Netzwerk.-Sprache,oder
    einfach nur,yes,we like it!!!).Vielen Dank für eine schöne,abwechslungsreiche Sendung!!
    Gefreut haben uns auch „Keks“,hi,hi,wir hatten Anfang der Neunziger auch ne Band in
    „Punkrock-City“ Wolfhagen gleichen Namens,die Musik…..jo,soweit ich mich noch erinnere,auch ähnlich,nur mit anderen Koordinaten…aber überall super!!
    Hau rein und liebe Grüsse die Ti und der Tho

  9. Lunde sagt:

    Ganz feine Sendung, ganz feine Zwischenteile und ganz feiner Nolti.

  10. Axel F. sagt:

    Wie zum Himmel bist du denn auf Keks gekommen? Dieser Titel ist der einzige hörbare von den Keks Softies. Gute Wahl. Gut gemacht 🙂

  11. Andi sagt:

    Hi Nolti, wo hast du denn diese KALTFRONT-Version her, woher stammt die? Ich kenne nur eine ältere. Klingen beide gut! Ich hoffe mal, ich bin dann auch im Schokoladen – muss nur sehen, den Hund irgendwo unterzukriegen.
    Danke auch für’s PKRK spielen neulich – da übrigens auch in ner anderen Version als ich sie kannte! Interessant, interessant.
    Zugriffszahlen von 100 und mehr pro Tag… und da beschwert sich immer jemand, er bekomme keine Resonanz… 😉
    Von so ner entgegengebrachten Aufmerksamkeit würden andere nicht mal träumen.
    Viele Grüße, Andi.

  12. Thomas S. sagt:

    Feine Sendung mal wieder!
    Penetration waren spitze! Die Stimme von der Sängerin klingt echt spitze. Um so „überraschter“ war ich, als ich mir das Video angesehen habe, trotz Deiner Vorwarnung! 😉
    Die German Ex – Version von Toxoplasma war auch sehr gut und Emscherkurve 77.
    Ebenso die französischen und die „jugoslawische“ Band(s).
    Hat wieder Spaß gemacht!

  13. Hendrik sagt:

    Hab gerade voller Freude das neue Penetration Lied gehört. Ich habe die alten 2 Studio Alben und diese eine Demoplatte und war immer begeistert, von der Band!!!
    Bin damals über den Flohmarkt auf die Band gestoßen, da hab ich die Demoplatte für schlappe 3 DM geschossen!!! Unfaßbar, danach hab ich mir den Rest geholt und war hin und weg!
    Und jetzt?????
    Ist es wieder so!!! Direkt die Platte vorbestellt und ich hoffe das der Rest auch zündet.
    Vielen Dank! Und natürlich war die Sendung wieder klasse, gerade weil ich nun weiß des es wieder was neues von der Band gibt. Alles gute und grüße aus dem Pott!!

  14. Daniel sagt:

    Moin,Moin,

    Der Contra Block wie immer mein Gewinner,vor
    allem die Shandys knallen gut…
    Weiter so guter Nolti !!!

    Gruß & Cheers aus Iserlohn

  15. schpunkie sagt:

    das lied von den arbeitslosen bauarbeitern fand ich so schrecklich dass ich vorspulen musste. die sind doch sonst nicht so scheisse?? und die 2 darauffolgenden lieder fand ich auch bloed. erst ‚hasch mich maedchen‘ fand ich wieder gut, hat auch gut gepasst, weil gestern, als ich die sendung gehoert habe, hab ich mich grade auf ein traffic cone duell im park vorbereitet. der rest der sendung war sehr gut. und der beitrag deiner enkeline ist zucker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.