New Rose #621 (03.08.2015)

nr621

Schöne Grüße aus dem Sommerloch…Neuigkeiten und so…

LOS TINITOZ – Respekt
T.H.U.G. – Gunnin’ for you
STOMPER 98 – Antisozial
BURGER WEEKENDS – Punkhouse
NEON BONE – Sick of me
EVIL O’BRIANS – I know that you know
DYSNEA BOYS – Christian Bail
JIFFY MARKER – Party Prison / Titty Beach
DARKBUSTER – Lil’ Junkie
F*CKING ANGRY – Atomstrom
NO FUN [D] – Ode an die Freude
PARANOYA – Stunde X
TISCHLEREI LISCHITZKI – Drittes Gesicht
NEWTOWN NEUROTICS – No Respect
CHELSEA – Twelve Men
WENDY JAMES – London’s brilliant
JEFFIE GENETIC & HIS CLONES – S.O.S. Radiation
FARIN URLAUB RACING TEAM – Newton hatte recht
WALTER ELF – Weit weg von mir
LOVE A – Ein Gebet
JANCEE PORNICK CASINO – Svetlana
WHISKEY DAREDEVILS – Shaky Hands
AERONAUTEN – Jeder ist eine Insel [Radio Edit]

Download

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu New Rose #621 (03.08.2015)

  1. Herk sagt:

    Hi Nolti, danke für die Sendung. Mal wieder eine paar klasse Neuvorstellungen gemixt mit olllen Kamellen. Wobei mir die alten Sachen in der Regel besser gefallen. Liegt wohl am Alter.
    Das Herr Irrek raus ist, ist natürlich ärgerlich. Du hast aber auch ’nen Verschleiß von Co-Moderatoren! Respekt! Wo sind die Hardys, Wolgas und Irreks?

    Viel Spass in Blackpool!

    Herk

  2. Andi sagt:

    … na dann viel Spaß in Blackpool, Grüße an Chelsea, sollen auch mal wieder nach Deutschland kommen! Die neue Platte gefällt mir eh wieder super.
    Besonders blieb bei mir F*CKING ANGRY – Atomstrom hängen, super Deutschpunk!
    Bis bald!

  3. schpunkie sagt:

    hey, es tut mir wahnsinnig leid um eure punk-rock beziehung. hab die sendung noch nicht ganz durchgehoert, aber fand den ‚atomstrom‘ auch sehr gut. und die ‚ode an die freude‘. ich arbeite inzwischen in einer waescherei, und wuensche mir zu diesem anlass das schoene lied ‚ashbroke laundrette‘ von den toydolls. viel spass in blackpool. lass krachen.

  4. Lunde sagt:

    Die Sendung gefällt mir gut. Weiter so.

  5. Andres sagt:

    Danke für’s Burger-Supporten und spielen!
    Wir sind Anfang November bei euch in Berlin mit den Ramonas.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.