New Rose #602 (23.03.2015)

The Clash

Der Mario mag THE CLASH…wer hätte das gedacht?         ;o)

Sofern ihr am 28.3. in Berlin seid, vergesst nicht ins Kreuzberger ‚Clash‘ zu gehen – da findet zum 12. Mal sein ‚Joe Strummer Tribute‘-Konzert statt:                                                                                                                                                          RAZORS (Hamburg)    &    RIOTS (Moskau)   &    EROTIC DEVICES (Berlin)   …außerdem: DJ & Verlosung!                                               Abendkasse: € 13,00             – ->  alle Einnahmen gehen an die ‚Joe Strummer Foundation‘                                         die damit junge bzw. bedürftige Musiker unterstützt… <–       Kiekste:                                                                                                        https://www.facebook.com/events/1543540652596075 http://en.wikipedia.org/wiki/Strummerville

CLASH – Capital Radio
CLASH – Straight to Hell [7” Version]
CLASH – Complete Control
CLASH – The Magnificent Seven [Live at Tom Snyder Show, 6/81]
CLASH – If Music could talk
JOE STRUMMER & THE MESCALEROS – Ramshackle Day Parade
CLASH – Clash City Rockers
CLASH – I fought the Law [CRICKETS] [Live at Shea Stadium, New York, 13.10.82]
JOE STRUMMER – Burning Lights
101’ERS – Keys to your Heart [7” Version]
CLASH – (White Man) In Hammersmith Palais
CLASH – Spanish Bombs [Live]
CLASH – Bankrobber
CLASH – Death or Glory
CLASH – Tommy Gun
CLASH – The Street Parade
CLASH – Deny
CLASH – The Equaliser
CLASH – We are the Clash
CLASH – Garageland
CLASH – What’s my Name
JOHNNY CASH & JOE STRUMMER – Redemption Song [BOB MARLEY]
CLASH – The Guns of Brixton
CLASH – Jail Guitar Doors
CLASH – Somebody got murdered
CLASH – Charlie don’t surf

Download

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Kommentare zu New Rose #602 (23.03.2015)

  1. Marcel sagt:

    Ich finde es ja super das sich Mario so für die Clash Sache begeistern kann. Ich persönlich habe den Hype um Clash nie verstanden und kann ihn bis heute nicht verstehen. Auf der der zweiten Scheibe gibt es auch nur 5 Song, die mir zusagen und vom 3. und 4. Album sind es nur noch 4 Songs. Bei Jonny Cash musste ich dann leider abschalten. Da dreht es mir persönlich echt den Magen um. Mit dem kann ich überhaupt nichts anfangen. Das Joe Strummer Tribute ist ja für einen guten Zweck deshalb unterstütze ich die Sache auch und springe über meinen eigenen Schatten.
    Die folgenden Songs von Clash mochte ich auch persönlich. Capital Radio, Complete Control, Clash City Rockers, Tommy Gun, The Street Parade, Garageland, What’s my Name, The Guns of Brixton,
    Ich freu mich schon auf die Party im Clash.
    Die erste Scheibe ist ein Klassiker und den Rest hätte man auf eine Handvoll 7“ packen können. Wie gesagt das ist meine ganz persönliche Meinung.

    • Noodls sagt:

      Hey Marcel
      Dank für deinen Eintrag ( Beitrag)
      this is London Calling, irgendetwas um 4 Uhr in The Bushhaus in Camden. 1st of al, ein sehr persönlicher Dank an Dr von Nolte, das du dich dazu bereit erklärt hast, nen Clash Special zu machen
      Ich wess, das das nicht jedem gefallen kann und muss es ja auch nicht, ich versteh dich, aber ich wollte die Gelegenheit nutzen, wenn ich das machen kann
      dann auch zu machen, war ja eine jetzt eine einmalige Sendung, der Dr wird ab kommenden Montag wieder seine gewohnte Richtung spielen auf dich ich mich auch schon sehr freue.
      In Bezug auf die Song Auswahl, ich hätte auch nur die so genannten Klassiker spielen können, aber dazu sehe ich die Band ganz anders, Joe & Johnny Cash habe ich gespielt, da es kaum einer kennt und es dem ein oder anderen gefällt
      Trotz alledem, last uns nen guten Abend haben und ich freue mich, das du und die anderen kommen ( Hey Marcel, gebe dich zu erkennen und dann geht sei erstes Bier auf mich
      Stay Free
      Cheesecakessssssssss

      • Nolti sagt:

        Uiuiuiuiuiuiui…wenn das mal nicht Liebe wird… ;o)

      • Marcel sagt:

        Das mit dem Bier merke ich mir! Aber wir kennen uns ja zumindest ein wenig. (Red London 7“ da, müsste bei Dir doch was klingeln). Ich will Dir die Sache ja auch nicht madigmachen außerdem wäre es ja auch ganz schön öde, wenn alle für die gleiche Sache schwärmen würden. Du hast versucht uns deine Clash näher zu bringen. Joe mag ja ein großartiger Texter sein aber meine Musik ist es halt nicht. Dafür kannst du mit deutschen Punkrock nix anfangen. Hauptsache ist doch das die Welt schön bunt bleibt. Dann freue ich mich auf ein super Fest am Samstag.

  2. Die TiThos sagt:

    Ahoi CLASHis!
    Das ist doch mal ein feines Special und wir beneiden Euch, das Ihr an dem CLAbend teilhaben werdet! Trinkt einen für uns mit! Noodls zahlt, yohoho… By the way: Tina mag die Nummer mit Johnny Cash seehr gerne – danke dafür!

    In eigener Sache: Ich hab eine verspätete Antwort zu den Kommentaren zu „unserer“ Sendung unter diese gesetzt!

    Strummer On !!!

    Eure TiThos!

    • Nolti sagt:

      …da sagt der Nolte artig DANKE und hat ebenfalls was unter die letzte Sendung geschrieben! Ich mag die Cash/Strummer-Nummer übrigens auch!

  3. Michi sagt:

    Hey Nolte, Mario,

    Schon lange nicht mehr so viel Clash gehoert und deswegen hab auch ich es sehr genossen.

    Am Anfang dachte ich, puh, ganz schoenes Paket, aber hat dann doch wieder richtig Spass gemacht!

    Aber es gab auch zeiten da hab ich am Tag mehr Clash gehoert als in der Sendung gespielt wurde, denn auch fuer mich ist Clash nach all den Jahren meine Lieblingsband geblieben, auch wenn ich sie nicht mehr so exzessiv hoere wie es mal der Fall war!

    Aber ich kann Herr Nolte da nur zustimmen, die ’super black market clash‘, was ein Knaller! Werd nie vergessen wie ich die das erste mal, zu dem Zeitpunkt noch in meinem ‚Kinderzimmer‘, gehoert hab :-)!
    Gott, die lief hoch und runter! Aber natuerlich ist auch fuer mich die erste das Highlight! Obwohl ich mich da nicht mal festlegen moechte, denn auch ich bin ein grosser Fan von der London Calling!
    Vorallem Konzertmitschnitte auf Dvd’s von Clash beeindrucken mich noch heute wie zu dem Zeitpunkt wo ich sie das erste mal gesehen/gehoert habe!
    Ich denk da sofort an einen live Mitschnitt auf dvd, live in Paris 1980(mein Lieblings Mitschnitt von einem kompletten Clash Konzert). Das waren Clash auf ihrem Schaffenshoehepunkt. Absolute Ausnahmeband. Das Konzert beginnt mit ‚jimmy jazz‘ mit so einer beeindruckenden Dynamik und Einnahmekraft das es einem sofort mitreisst, Wahnsinn und das direkt bei Beginn des Konzertes, bevor der erste Song ueberhaupt zu ende ist, ist man bereits voellig geflasht!
    Was fuer eine Energie und praesenz vorallem Joe Strummer einnimmst. Teilweise ist das komplette Publikum ruhig wenn er spricht (bei diesem live Mitschnitt).
    Ja, ueber Clash koennte auch ich, und hab ich auch schon viel, lange Philosophieren :-)!
    Ein sehr guter Freund von mir hatte mal „the cool out“, die Instrumental Version von „the call up“(von der ’super black market clash‘), auf einer Kompletten Seite auf einem Tape (insgesamt 45min), also ca. 12 mal, ueberspielt…haha da kommen Erinnerungen hoch, super :-)! Und wenns zu ende war haben wir zurueck gespult!!! … hahaha

    Aber es gilt nicht zu vergessen, die ganze band bzw. jeder einzelne war einzigartig, herrausragend und deswegen kahm auch erst so ein Paket zustande.

    „White man in hammersmith palais“ hab ich mit am meisten genossen. Den hab ich wirklich schon laenger nicht mehr gehoert da er ja auf keiner der offiziellen (bis auf die erste LP in Amerikanische Version) auftaucht.

    Und, nicht zu vergessen, die Johnny Cash/Joe Strummer Nummer ist absolute Begeisternder Stoff und auch ich finde, wie Herr Nolte, Joe Strummer steht gesanglich Johnny Cash nicht im geringsten nach und im Ganzen ergaenzen sie sich hier super!
    Die hab ich vor ca. 8 Jahren oft gesehen auf 12’inch aber leider doch immer stehen lassen..koennt ich mich jetzt drueber aergern, denn die hab ich schon lange nicht mehr auf Platte irgendwo gesehen!

    Ja, na dann kann der Abend ja kommen wa. Lang ist es ja nicht mehr und ich freu mich schon drauf und auch ich hoffe, wie Mario und Nolti, das ihr zahlreich erscheint 😉

    Bis dahin,
    Beste Gruesse
    Michi

  4. Olli sagt:

    Clash war und ist ja eine Band die an mir vorüberging, weil ich davon viel zu wenig gehört hatte in jungen Jahren, und daß was ich hörte war anscheinend in meinen Ohren nicht so ausschlaggebend, daß ich mit dieser Band weiter beschäftigen muß. Die Sendung war bezügl. der Band sehr informativ, obwohl ich mir pers. die Frage stelle wieviel Information noch verträglich ist, um nicht in Sachen Punkmusik zum Mainstream kreischenden Teeniegirl zu mutieren. Musikalisch kann ich mit dieser Band gar nichts aber auch gar nichts anfangen. Aber über Geschmack läßt sich ja streiten, was die wenigsten von uns wollen. Trotzdem Hut ab vor euerer Bemühung, von dieser Band bezüglich so eine informative Sendung zu machen. Ansonsten….nicht so mein Ding. Gruß an Alle……PS: Noodle, Terri Hooley…….Th outcasts….Kritzkratzl Pencil on the Paper 😀 ????

  5. Andi sagt:

    Hi, nun ist gerade die Sendung durchgelaufen und ich bin ein bisschen hin- und hergerissen. Ich sehe die Band bei weitem nicht so kritisch wie manch anderer hier, auch wenn mir Marios Beweihräucherung manchmal ein Stück zu weit geht und ich unwillkürlich an „No more heroes“ von Stranglers denken muss…
    Ich finde jedenfalls, für ein wirkliches Special wäre ein bisschen mehr drin gewesen als nur Songs zu spielen.
    -> es gibt viele viele geile Cover-Versionen von The Clash-Songs, wie wäre es damit gewesen? Das hätte ggf. auch mehr Abwechslung reingebracht
    -> was ist das Besondere an The Clash, warum weiht jemand wie Mario quasi sein gnazes Leben ihnen und Joe Strummer? Das ist mir nie ganz klar geworden, aber diese Besonderheit von The Clash hätte man mal thematisieren können. Warum spielen sie eine so große Rolle für Mario (und manch anderen ja auch)?
    -> interessant wäre auch gewesen, die Kritik an The Clash zu thematisieren, die ihnen ja z.T. entgegen geschlagen ist (u.a. Hamburg 1980).

    Ich versteh schon, Mario ist wohl durch wegen dem ganzen Festival-Kram. Aber ich denk nur, es wäre noch mehr drin gewesen. Und vielleicht wollt ihr sowas ja nochmal machen, dann habt ihr hier ein paar Anregungen erhalten.

    Die PLAN B-Geschichte war schön. Und der Hinweis auf den tollen Song „Deny“, den ich zuvor noch nie bewusst wahrgenommen hatte.

    Insofern: bessert euch! 🙂

    Viele Grüße!

    • Nolti sagt:

      Ich bin da ja ganz auf deiner Seite, Andi…
      Aber ich hab Mario ursprünglich gesagt, er soll sich um die Songauswahl kümmern und dann wollte ich ihm im Nachhinein nicht reinquatschen.
      Vielleicht wiederholen wir’s ja mal im Hinblick auf die ganzen Seitenprojekte, die die CLASH-Mitglieder hatten und nette Coverversionen und so…schließlich gibt’s da einiges!
      —————————————————————————–
      Bis hierher jedenfalls erstmal DANK AN ALLE für die überaus ausführlichen Kritiken! Find ich gut!!

  6. schpunkie sagt:

    ich wuensch dir gutes gelingen mario (du klingst ja extreemly excited, wie ein kleines kind) und allen die die moeglichkeit haben hinzugehn wuensch ich ganz ganz viel spass. und wegen gin+tonic: plymouth gin ist der beste. hab ich auch erst vor kurzem festgestellt. also mario, goenn dir mal was!

  7. schpunkie sagt:

    noch was nolti, ich wuensche mir hiermit offiziell ‚england belongs to me‘ by cock sparrer. wir haben anfang des monats eine atomwaffenfabrik besetzt, und da hat ein lustiger finne dieses lustige lied der riot police vorgesungen. es hat seitdem einen besonderen platz in meinem herzen.

  8. urs sagt:

    Vielen dank für diese Special Sendung über the Clash
    war meine erste PUNK ROCK LP The Clash same Lp, die ich mir gekauft habe von meinem Taschengeld, Mein Papa(RIP) hat mir dir die erste Stereo Anlage gekauft, Hab ihn natürlich genervt, Mach denn scheiss aus und So, war dann seine Reaktion
    im selben jahr wie Joe§ strummer is

  9. urs sagt:

    ist auch ER verstorben, was für eine Ironie der Geschichte, Schicksal
    die ersten drei LPs sind KULT,
    geile Sendung,chers

  10. Lunde sagt:

    Wat is den hier los!
    Kilometerlange Einträge. Find ich gut!
    Danke für dat Clash spezial.
    Ich kann nur sagen ich kannte eigentlich vorher nur die Songs die jeder kennt und das reichte mir eigentlich auch. Jetzt hab ich mehr von Clash kennen gelernt und es haut mich nicht um. Gut Musik is geschmackssache.
    Nochmal Danke für die mühe die Sendung zumachen.

  11. Max sagt:

    Clash waren ziemliche Poser (für mich jedenfalls), zumindest später wohl dann auch recht arrogante Rockstars und Bandverherrlichen mag ich grundsätzlich nicht (is auch nich punk, ne!?).

    ABER: Gute Songs haben sie gemacht, Strummer und Co., sehr gute sogar und davon so einige. Hör ich immer wiede gern, da muss ich halt einfach ein paar sachen ausblenden dabei.

    Ma unabhängig davon, Daumen hoch für Nolti und auch Mario für eure Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.