Wiederholung: New Rose #317 (20.04.2009)

Tolle Studiogäste mit einem völlig genialen Live-Set. Ich war beeindruckt!

KAMIKAZE QUEENS – Voluptouos Panic!
KAMIKAZE QUEENS – 2 Minute Fuck
KAMIKAZE QUEENS – Don’t look back [Live im Studio]
KAMIKAZE QUEENS – Tasty 29 [Live im Studio]
KAMIKAZE QUEENS – Sick inside
KAMIKAZE QUEENS – Bad bad Boy
KAMIKAZE QUEENS – Tarantula’s Arms [Live im Studio]
KAMIKAZE QUEENS – The Song with ‘No Name’ [Live im Studio]
KAMIKAZE QUEENS – The Morning after [Live im Studio]
KAMIKAZE QUEENS – True Love never dies

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Wiederholung: New Rose #317 (20.04.2009)

  1. Max S sagt:

    Gibt’s die Band noch? Muss gestehen, mir waren die bisher unbekannt. Mach(t)en aber einen sympathischen Eindruck, musikalisch wie auch sonst. Und außerdem… – ich muss es jetzt mal loswerden. Ich seh das Bild hier und denk mir, wieder einmal: Menschen ohne Menstruationshintergrund – auch und gerade im Bereich Punk & Co. – wussten doch mal wie man sich rasiert.

    Was ist mit diesem Wissen geschehen? Warum glotzen mir seit Jahren auf quasi allen Bandofotos angehipsterte Fellfressen voller Salafistenkraut entgegen? Es ist noch schlimmer als diese Ziegenbartwelle in den 90ern.

    Jaja, das hat mit der Sendung eigentlich nix zu tun, und ich bin fucking intolerant, reg mich über Nebensächlichkeiten auf… – aber es ist halt einfach so. Und solltest wenigstens du, werter Nolti, Verständnis für mein Klagen haben, könntest du ja mal „Your Giant Beard Is Not Punkrock“ von DeRita Sisters spielen. Okay, und jetzt geh ich mich rasieren.

    Gruß
    Max

    • Nolti sagt:

      Hahaha…das is ja mal der geilste Kommentar seit langem!
      Der Song kommt!

      Bussi,
      Nolti

      PS: Sollte ich mich mal wieder rasieren?

      • Max S sagt:

        Bitte, gern geschehen, und danke. Ob du dich mal wieder rasieren solltest liegt ganz daran, was sich bei dir unterhalb von Ohren und Nase findet. Gegen ein stilvolles Bärtchen wie hier auf dem Foto hat die Geschmapo (=ich) ja gar nicht wirklich was einzuwenden.

        Knutsch retour
        Max

  2. Daniel sagt:

    Top Sendung aus Noltis Konserve mit den symphatischen ( incl. sexy US-Slang der Sängerin) Kamikaze Queens die hier 50 : 50 Live (doppelter Pluspunkt) & Platte mit nem gelungenen Mix aus 20er Jahre,Rockabilly,Blues,Punkrock und ??? Elementen mal schnell,mal schleppend zu begeistern wissen,jedenfalls nen Treffer für mich und sicher auch weit überm Punkrock Tellerrand was hier seinerzeit dargeboten wurde.
    Bestens eingefahren sind bei mir Voluptouos Panic,Don´t look back,The song with no Name,True Love never dies und v.a. Sick Inside.
    Hätte ich gerne mal Live begutachtet,sowohl akkustisch wie optisch sicherlich nen lohnendes Teil,der Zug ist aber durch da Kapelle wohl nicht mehr existent ?!
    Bleiben immerhin die Tonträger und eine super New Rose Sendung mehr…
    Nen Wunsch von einer anderen Feldpostnr. wollte ich noch loswerden und zwar Telekoma mit „Tortenpower“ (Nur fürs Protokoll : Soll,bevor es in den falschen (Emanzen)Hals gerät,sicher NICHT mit den Kamikaze Queens in irgendeiner Form in Verbindung stehen,versteht sich o.g. und allgemein hoffentlich wohl von selbst !)

    p.s. : Wie wärs mit einer Samstag Corona Sendung mit erlesener Auswahl alter Mucke wo Super Mario am Start war ?

    Gruß Cheffe !
    Daniel

  3. Andi sagt:

    Interessant! Die Band hatte ich 2018 durch New Rose Radio kennengelernt; dass es dazu mal ne ganze Sendung gab, wusste ich nicht! Damals (laut ihrer Facebook-Seite am 6.4.2018) sind auch nochmal aufgetreten, und ich habe sie aus Freitag-Abend-Faulheit leider verpasst. Ob es sie noch gibt oder dass das letzte Konzert war, weiß ich nicht. Jedenfalls sind sie – wenn überhaupt – noch nicht so lange passé, wie es mein Vorredner (viele Grüße!) womöglich meint.
    Auf bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.