New Rose #997 (07.11.2022)

Gute Musik wird garantiert… also immer schön zur Sendung tanzen!   ;o)

MOTÖRHEAD – Ace of Spades
BOOGIE HAMMER – Full Bingo
SLAMDINISTAS – Brand new Day
SATAN’S CATS – Facade [SATAN’S RATS]
OXYS – Ticking Time Bomb
BRAD MARINO – Sick Sick Sick Sick
SQUARE THE CIRCLE – Lowdown Twist
NOFX – Please play this Song on the Radio [Live at Fattys Home, Los Angeles, 19.9.20]
DESCENDENTS – Pep Talk
REAGAN YOUTH – New Aryans
BAD BRAINS [US] – I
TEAM TYSON – Kauf dich glücklich
SCHERBEN – Ein Glas Pisse
DIE VERLIERER – Intrige + Libido
EINKAUF AKTUELL – Und ich und ich und ich
BERLIN BLACKOUTS – In the Eyes of…
ROSA BETON – Warum [Demo, 2022]
FEHLFARBEN – Das sind Geschichten
ÖSTRO 430 – Keine Krise 2020
BLONDIE – Kung Fu Girls [‚Blondie‘ Outtake, Take 8]
JAM – When you’re young
CRACK [UK, Hull] – Learning
FLASH MONGRELS – Hat
DOLE – New Wave Love
G.B.H. – Slit your own Throat
TARNFARBE – Vorstufe Apokalypse
FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES [feat. LYNKS] – Bang Bang

Download ♪♫•*¨*•.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu New Rose #997 (07.11.2022)

  1. Kingsroad Thomas sagt:

    ahOI Nolti,
    Satan’s Cats = Satan Rats mit Sängerin – gute Version eines UK-Punk Smashers.
    Schöner Song von den Oxys – allerdings finde ich Coverversion von ‚Please play this song on the radio‘ von D.I. wesentlich besser als das Original von NOFX. Rosa Beton mit authentischen DDR-Punk finde ich auch ‚jut‘ und erinnert tatsächlich ein wenig an die folgenden Fehlfarben.
    Ich muss gestehen, das ich nie ein großer G.B.H. Fan war, mal abgesehen von den ersten Sachen, die ich immer noch ‚janz dufte‘ finde, ist der Restoutput doch ein wenig äh… mir zu ‚einfach‘ bzw. sich zu oft wiederholend – was aber verständlich ist, wer eben den ganzen Tag vor dem Spiegel stand, um seine (zugegebenermassen geil) abstehenden Haare zu stylen, hatte eben keine Zeit mehr für die Musik.
    Und zum Abschluss ein guter Song von Frank Carter & The Rattlesnakes. Frank Carter war bekanntlich der erste Sänger bei den Gallows, die irgendwann Mitte der 00’er Jahre in HH im LOGO an der Grindelallee aufspielten – Vorband war eine gewisse Kombo mit dem Namen Jennifer Rostock…

  2. Paulchen sagt:

    Zwar funktioniert das Durchpusten der Ohren mit Hilfe der Tracks von Team Tyson, Scherben und Die Verlierer durchaus ganz galant, die Erinnerung an die Genialität der Square the Circle und der Griff ins Regal, um eben diese CD mal wieder zu Gehör zu bringen ist mir aber am Ende des Tages ehrlich gesagt lieber.
    Ansonsten gefällt das altersgerechte Bild von Peter Frankenfeld und seiner in Ehren ergrauten Rentnertruppe beim Light-Pogo im Seniorenstift. Das erinnert an Bergi und seinen Report über das Rebellion-Festival in UK.

  3. Panza Martin sagt:

    Super die Chips zum Zuhörer nerven !! – Ich tanze schon !!

  4. Super Grobi sagt:

    Aloha D J Nolt-Man

    DIE VERLIERER – Intrige + Libido – Top song der Sendung fuer mich. Das Demo auf Bandcamp is aber sonst so’n Tone Steine Scherben rock. Geht ok. Aber das Bandfoto auf dem cover sieht aus, als og junge Aerzte und Hosen Mitglieder zusammen ne Band gemacht haben. Oder deren Klon-Kinder.

    BOOGIE HAMMER – Full Bingo – zweite hit der sendung. Ein Accidents (Schwen) Klon aber sehr geil, wie ich finde.

    MOTÖRHEAD – Ace of Spades – Motorhead kann ich immer hoeren. Alle Alben.

    SQUARE THE CIRCLE – Lowdown Twist – Habe ich nix von der Band oder Noise Annoys aber wuerde ich mir von beiden was holen. gefaellt sehr.

    BERLIN BLACKOUTS – In the Eyes of… – war auch nicht verkehrt

    ROSA BETON – Warum [Demo, 2022] – war nicht schlecht, hat was

    ÖSTRO 430 – Keine Krise 2020 – an sich in Ordnung aber finde bei so neu-text versionen die originale dann eher besser. bei dem Song war der neue Text ja sehr treffend. aber kann nicht nochmal n hit werden weil es ja schonmal einer war von der gleichen band.

    die anderen Klassiker erwaehn ich jetzt gar nicht, allet jut.
    Ganze Mische war luftig.
    Countdown laeuft.

    Grobi

  5. Pingback: Reviews zur neuen Platte | Team Tyson

    • Nolti sagt:

      Echt ’ne kryptische Ansage.
      Richtiger wäre gewesen:
      „Oh, heiliger Nolti, wie prima daß du uns gespielt und für gut befunden hast!“

  6. Friedhelm sagt:

    Heute hatter meinen Nerv getroffen! Jawohl! Danke für ne schöne Sendung! Highlights: Satan’s Cats, OXYS, Bad Brains und Frank Carter & The Rattlesnakes. Tja… Gymnastik und Tanz für Ältere halt. 🙂 Prost, der Friedhelm

  7. fill sagt:

    Love is in the air… Mega Sendung wieder, herzlichen Dank Nolti!!!!! Bussi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert