New Rose #937 (13.09.2021)

Na siehste! Heute auch mal wieder einiges an Neuigkeiten.
Dazu einige Hörerwünsche und (…Täterätääää!) sogar 2 Konzerthinweise!

NIRVANA [US] – Smells like Teen Spirit [7” Version]
URETHANE – Gravity
SHARP/SHOCK – Casual as
GRIPPERS – The Void
DRINKING SQUAD – All the same
LORD JAMES – Where is the Man
BAD BRIANS – Emotional Blackmail [UK SUBS]
STRANGLERS – This Song
SKRANEFJELL – Wer bist denn du?
MIMMI’S & ELFMORGEN – Zerstören
BLAUFUCHS [feat. Joshi/ZSK & Rodi/100 Kilo Herz] – Keine Angst
BOULETZZ – Female Pressure
SCHLAGZEUGER VON ZWITSCHERMASCHINE – Buhmann
FAMILY ENTERTAINMENT – Faded Glory
COCKS [D] – Macht kaputt [Demo, 1982]
MARCHING GIRLS – True Love [SCAVENGERS]
RENO DIVORCE – Time flies when you’re having Fun [Live in Berlin, 13.7.19]
PRETENDERS – Hate for sale
BABOON SHOW – Oddball
TURBONEGRO – I got Erection
AGNOSTIC FRONT – Gotta go
AGGRESSIVE – Evil [4 SKINS]
VICE SQUAD – Last Rockers

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu New Rose #937 (13.09.2021)

  1. Frusti sagt:

    Ich finde die Sendung gut!

  2. M. Mütze sagt:

    Jelungen Herr Nolte und wieder ne Weltpremiere. Man musst Du nen Schlach hamm bei denen. Wieso hatte ick diemal keinen Gästelistenplatz? Schöne Woche gewünscht aus Berlin

  3. Kingsroad Thomas sagt:

    Hallo Nolti,
    kaum geht die Sendung los, folgt schon der erste Höhepunkt. Nein, die Schreibe ist hier nicht von Nirvana, sondern von Urethane – toller Song und deren 1.Album „Chasing horizons“ erscheint am 24.09.2021 – nicht unrelevant die Tatsache, das mit Steve Caballero ein nicht ganz unbekannter Pro-Skater und ehemaliges Mitglied der hierzulande eher unbekannt gebliebenen, aber juten, 80’er Jahre Skate-Punk-Band The Faction mit von der Partie ist und mensch dieses auch angenehm deutlich hört. Das Video zu dem Song gibt es im übrigen hier: https://www.youtube.com/watch?v=YfXnT9hdOYk
    Absolute klasse der Song der mir vorher völlig unbekannten Family Entertainment aus Würzburg in Unterfranken von 1989 – natürlich stark beeinflusst von The Clash, aber ich meine, dort ebenso ein bißchen Newtown Neurotics herauszuhören (liegt aber vieleicht an den teilweise vorhandenen grausamen Vokuhila-Matten!) – komplette Lp hier: https://www.youtube.com/watch?v=SgN7UIOIYmU
    Sehr schön gleichfalls der Powerpop-Hit der Marching Girls aus Melbourne/Oztralia.
    Und zum Abschluß – die (zu Unrecht!) als ‚Professionell Punks‘ verschrienenen Vice Squad aus Bristol/U.K. mit ihrem Hit ‚Last Rockers‘!

  4. Robert Weissmann sagt:

    Danke im Namen der alten Cocks-Haudegen.

  5. michl sagt:

    Hallo! eine frage an die geschätzte hörerschaft und dich Nolti. agnostic front haben angeblich zu zeiten des irak krieges ein „support the troops“ konzert gespielt. kann das jemand bestätigen?
    und sowieso: tolle sendung!
    lieben tag
    michl

  6. Paulchen sagt:

    Das Problem mit den „Alte-Säcke“-Bands, die immer noch Platten machen, von denen längst nicht alle taugen (hier: The Stranglers) haben wir ja öfter. Richtig klasse allerdings fand‘ ich zuletzt die neue Chelsea, auch die aktuelle Lurkers geriet nicht schlecht. Fraglich natürlich, ob „nicht schlecht“ reicht, letztendlich legt man im Zweifel dann doch eher die Klassiker auf. Aber die Stranglers haben doch eindeutig abgewirtschaftet.
    Neben All-time-faves wie Vice Squad würde ich die Marching Girls als meinen persönlichen Tagessieger erklären.

  7. Holly sagt:

    Ahoi mein Bester und vielen Dank für die 4 Songs!! Hab mich sehr gefreut:-)!

    Family Entertainment, wer? Nie gehört, aber die finde ich richtig gut. Danke an Thomas für den LP Link auf youtube. Clash hör ich raus…
    Den PowerPop der Marching Girls aus Melbourne fand ich auch klasse, deren Mitglied Brendan Perry hat übrigens dann 1981 Dead Can Dance gegründet. Vice Squad hab ich lange nicht mehr gehört und Skranefjell mag ich textlich und musikalisch.

    Baboon Show: ich find den Song klasse, bin auf’s Album gespannt und habe 2 Tickets für die Markthalle am 2.2.22! Schönes Datum, oder?

    Alles in allem ne glatte *1* für ne feine Sendung!! Danke für deine Mühe und GabbaGabbaHolly

  8. Max S sagt:

    „Smells Like Teen Spirit“, ewig nicht mehr gehört. Nirvana ganz generell nicht. Aber die Erinnerungen waren gleich wieder da. Daran, wie mich der Song umgehauen hat, als ich ihn kurz nach Veröffentlichung das erste Mal hörte. Wie ich mir sehr bald drauf „Nevermind“ zulegte und auch das toll fand. Und wie dann dieser unfassliche Hype einsetzte, der irgendwann nicht mehr zu ertragen war. Mit all dem Abstand kann ich aber nun sicher sagen, war ein guter Song, war ein gutes Album und Nirvana waren eine korrekte Band.

    Nicht so prickelnd fand ich etwa Schlagzeuger von Zwitschermaschine oder Blaufuchs, da waren Aggressive viel mehr meine Kragenweite. Knallerversion eines eigentlich gar nicht mal sooo großartigen Originals. Der Track von Urethane wusste auch meine Ohren ganz gut zu schmeicheln, ebenso u.a. Bouletzz. Da singt doch nicht etwa Roxy Epoxy? Die Stimme klingt auf jeden Fall reichlich ähnlich.

    Hörenswert fand ich auch die Beiträge von Stranglers und Pretenders. Letzterer hat mich echt positiv überrascht, denn auch ich hab mit dieser Truppe noch nie viel am Hut gehabt. Als wirklich nicht mehr jungem Gemüse find ich es außerdem mittlerweile ermutigend, wenn noch deutlich ältere Jahrgänge so was zustande bringen können.

  9. Thomas S. sagt:

    Wieder beste Unterhaltung!
    Der Anfang mit NIRVANA, URETHANE und SHARP/SHOCK war schon spitze.
    Das Stück der STRANGLERS hat mir auch gut gefallen und auch wenn das Stück vom SCHLAGZEUGER VON ZWITSCHERMASCHINE aus der letzten Woche besser war als das jetzt gespielte, fand ich das gut.
    FAMILY ENTERTAINMENT, MARCHING GIRLS, RENO DiVORCE, TURBONEGRO, AGNOSTIC FRONT und VICE SQUAD waren auch spitze.
    Bei BABOON SHOW kann ich Dir nur zustimmen. Eine Band, die meiner Meinung nach völlig zu Unrecht abgefeiert wird. Ich finde zwar ein paar einzelene alte Sachen von denen gut, aber so richtige Hitalben haben die meiner Meinung nach nie rausgebracht.

  10. Daniel sagt:

    Einmal mehr Danke für bestes (Karlsson like eher weltbestes) musikalisches & informatives Unterhaltungsprogramm aus dem Hause Nolte von welchem mich diesmal insbesondere Vice Squad,Aggressive,Agnostic Front die Baboon Show und auch olle Kurt bekannt und unbekannterweise erfreute.

    Gruß & Alles Gute Chef !
    Daniel

Schreibe einen Kommentar zu Thomas S. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.