New Rose #784 (08.10.2018)

Besuch aus der Schweiz…                                                                                                 Guly (ehemaliger Bassist der frühen Schweizer Punkband MOTHER’S RUIN) statte mir einen Besuch ab und spricht hier über alte und neue Bands.        Warum ich solche Sendungen mag? Weil hier ganz private Geschichten  erzählt werden, die ansonsten unwiderruflich verloren gehen würden…
Für alle Interessierten hier nochmal der Link zu www.swisspunk.ch

MOTHER’S RUIN – Godzilla
KLEENEX – Nice
NASAL BOYS – Hot Love
SPERMA – Züri Punx
MOTHER’S RUIN – Dany Hot Dog
TNT [CH] – Züri brännt
CRAZY – Ech well frei si
SOZZ – Patrol Car
MOTHER’S RUIN – Cannibals
SICK – Switzerland
MOTHER’S RUIN – Dreamy Teeny
GLUEAMS – 365
BELLEVUE – Soldatenlied
JACK & THE RIPPERS – No Desire
ESCALATOR HATERS – She’s a Runaway [7“ Version]
NASTY RUMOURS – I need you
SENILES – Ricky’s Hand [FAD GADGET]
BAD MOJOS – Barricades
MÖPED LADS – Sedel
SPERMA – Sinnlos
LOW FOUR – Can’t remember [Demo, 2018]
RAZZIA [CH] – Gaeld [Proberaum, ca.1981]
VENDETTA! – Ride on
SHOWER CURTAINS – Yes I can
HELLFARTS – Go skate!
LOW FOUR – Low Four [Demo, 2018]

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Kommentare zu New Rose #784 (08.10.2018)

  1. DD Bergi sagt:

    Vielen Dank für dieses „Flashback“! Locker, informativ, macht riesen Spass! Und sich selber im „Radio“ zu hören gibt mir jedesmal (Also alle 3x) eine Gänsehaut! Weiter so! Bergi von Low 4

  2. urs völlmin sagt:

    Gerade die Swiss Punk Sendung mit Guly auf New Rose Radio Show gehört,Top Make Swiss Punk Great Again Danke Nolti,hat gefallen.
    Eine Sendung mit Lurker wäre der Hammer,was für ein Typ der hat ne Menge zu erzählen.
    Beste Grüsse aus der Schweiz nach Berlin
    Urs

  3. Rudi K. sagt:

    Das ist ja der Hammer…muss ich mir gleich mal anhoeren und dann noch mal spaeter meinen Senf dazu geben

  4. Rudi K. sagt:

    Sehr schoen den Guly hoeren zu koennen, wenn man sich schon nicht auf dem diesjaehrigen Rebellion treffen konnte und so. Feine Sendung mit den alten ganzen Songs die man noch kennt und teilweise ja auch auf Platte hat.

    Auch toll wieder mal erwaehnt zu werden…vielleich hat da jetzt ja so ein Domino Effekt und der Urs von Crazy sagt sich, das mach ich auch und kommt mal eben nach Berlin um auch ne Sendung mit Dir aufzunehmen…und als naechstes tippe ich mal auf den Alfred Steinau und dann Thordde von Agen47

    • Nolti sagt:

      „Thordde von Agen 47″…haha…du meinst wohl eher den Todde von Agen 53!
      Lass das den mal nicht lesen…
      Aber ja – alle genannten sind willkommen (sofern sie’s überhaupt lesen…) und natürlich auch alle anderen Alt-Punks, die was spannendes zu erzählen haben!

    • guly sagt:

      ja, schade konnte ich nicht kommen zum Rebellion, bin eben dran ein kleines Stück Paradise in Portugal zu kaufen, heirat steht bevor und bin dran ein kleines Crowdfunding zu starten um die Quinta vorzufinanzieren 🙂 . mal schauen wir es aussieht nächstes Jahr in Blackpool. Würde mich freuen Dich mal wieder zu umarmen. wir, die uns ja fast schon 40 Jahre „kennen“. 1.mai 80 im Grünspan ; Mothers Ruin live mit Dir und vielen anderen aus Hamburg die auch dort waren. Vorband waren I.Z.O. sagt jemanden die Band irgendwas?

  5. Schalke Tom sagt:

    …und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

  6. Thomas sagt:

    Swiss Punk Now in 2018! Gelungene Sendung …mit dem Guly aus Züri!
    Und die old HH-Punks hatten einen Standortvorteil wg. dem Konnekschen (a.k.a. Unterm Durchschnitt), wo es Anno Dazumal die ganzen tollen Swiss Punk Plättlis von Sperma, Sozz, TNT usw. zu erstehen gab.
    Ansonsten -‚Zyt vom Flower-Power isch verbii…‘ – die härte Züri Punx!

  7. Wildi sagt:

    Das war eine ganz tolle Sendung mit Guly. Ausgezeichnete Songauswahl. Ich habe mich prächtig amüsiert, und alle anderen Klinik-Patienten ebenfalls weil ich die Sendung sehr sehr laut und bei offenem Fenster abgespielt habe.

    • guly sagt:

      danke Wildi, auch auch noch vielen Dank an Nolti, für diese Gelegenheit ein bisschen über die Schweizer Punk Szene zu reden und geile alte und neue Songs zu hören.

  8. claudio sagt:

    ganz geile sendung !!!!

  9. Paula Colen sagt:

    Great interview.
    I love the band Low Four that I had the privilege of hearing live in rehearsals =)
    Is it the recording I made? 😉

  10. Jan sagt:

    Super Sendung, sehr informativ. Ich habe viel über die Geschichte des Schweizer Punks erfahren.
    Sich selber im Radio zu hören ist eine grosse Freude
    Gruess
    Jan von den HellFarts/Low4

  11. Thomas S. sagt:

    Sehr feine Sendung mit einiger toller Musik und einem scheinbar sehr netten Studiogast! Hat wieder Spaß gemacht!

  12. Alex sagt:

    Lieber Nolti! Vielen Dank für die tolle Sendung! Nachdem ich bisher nur äußerst wenig über Punk aus der Schweiz wusste, freu ich mich besonders darüber! Ich hatte große Freude beim Zuhören! Ganz liebe Grüße aus München!

  13. Christoph sagt:

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: SUPER Sendung ! Es war sehr informative und die Musik 1A ! Das Cover von Seniles ist wirklich Klasse.

    Vielen Dank euch beiden !

  14. käptn blaubär sagt:

    lieber nolti, lieber guly

    danke für die schöne sendung mit all den songs und geschichten aus der schweiz. hab sie mittlerweile mindestens 3x gehört und hab mir wieder einmal die bücher „hot love“ und „heute und danach“, von lurker aus dem gestell geholt.
    und guly hoffe wir laufen uns mal bei einem der konzerte über den weg, scheinen doch das eine oder andere mal am gleichen ort zu sein. bin wohl am 3.11. the seniles im helsinki und 8.12. tight finks in bern.
    ja und die persönlichen grüsse haben mich natürlich auch sehr gefreut, herr nolte.

    beste grüsse aus zureich
    käptn blaubär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.