New Rose #754 (12.03.2018)

Zu Ehren des großen Meisters – anläßlich seines ersten Todestages!

ROGER C. REALE & RUE MORGUE – Dear Dad
NOBODYS – 30 Days
MC5 – Back in the USA
SILICON TEENS – Sweet little Sixteen
TOY DOLLS – No particular Place to go
JOHNNY MOPED – Little Queenie
PORK DUKES – Around and around
SOCIAL DISTORTION – Maybelline
AC/DC – School Days
FRED BANANA COMBO – Johnny B. Goode
RED NECKS – It’s my own Business [Live, 18.10.78]
RADIO STARS – Talkin’ ‘bout you
RENÉE – Memphis Tennessee
NEW ADVENTURES – Come on
HUMPERS – Run run Rudolph
PENETRAITORS – Roll over Beethoven
PUNKLES – Rock’n’Roll Music
HEADCAT – Let it rock
AUTOMATICS [UK] – You can’t catch me
TEENGENERATE – Baby Doll
NERVOUS EATERS – Beautiful Delilah
SCIENTISTS – Don’t you lie to me
JIMMY KEITH & HIS SHOCKY HORRORS – Maybelline

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Kommentare zu New Rose #754 (12.03.2018)

  1. Ja, mal wieder…Spitze.

  2. Robert sagt:

    Sehr sehr schön! Danke!

  3. Burkhardt sagt:

    Super Thema, tolle Idee, ich freu mich schon auf nächsten Montag/Dienstag!

  4. Max S sagt:

    Ich hab von dieser Sendung erwartet dass sie mich gut unterhält. Tatsächlich hat sich mich dann sehr gut unterhalten. Anders gesagt: Geil, für mich insgesamt die beste New Rose Show seit langem!

    Grüße vom Max (dem aus dem Süden, der ab jetzt deshalb hier auch Max S heißt (wenn er nicht in zukunft das S wieder vergisst)).

  5. Space sagt:

    Super Sendung! Hast du sicherlich fett Arbeit gehabt, hat sich aber echt gelohnt!
    Eine tolle Homage an den alten Chuck!
    It’s only Rock‘n Roll, but I like it! platt, abgedroschen, aber für mich passt das.
    Danke!

  6. Zitrone Rock sagt:

    Ey Opa, haste mal wieder richtig toll hingekriegt! Ich staune über Dein Detailwissen und wie Du immer wieder fröhlich-kreativ so viele Sachen toll zusammenbekommst.
    Gratulation! Für mich war Chuck *DER* Inspirator, Gitarrist zu werden. Ich hab mir mit 12 oder 13 eine CD gekauft „Hits des Rock’n’Roll“ oder so, und da war das Bild mit Chuck und der halbakustischen Gibson drauf. Kurz darauf hatte ich auch eine Gitarre und hab gespielt, bis die Kuppen glühten.
    So wurde ich ein Rock’n’Roller.
    Super Sendung!

  7. Ralf-Rainer Gewinner sagt:

    Sehr gute Idee für das Thema & geil umgesetzt!
    Mein Pap brachte mir Musik mit dem Rock’nRoll nahe & so mag ich diese noch heute.

  8. Christoph sagt:

    Anfangs hat mir das nicht so gefallen im laufe der Sendung wurde es aber immer interessanter und meine Meinung hat sich gewandelt. Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.