New Rose #719 (12.07.2017)

Mit nur wenigen Tagen Verspätung gibt’s nun also diese Woche doch noch ’ne Neuheiten-Sendung. Dies liegt nicht zuletzt daran, daß mir ein enttäuschtes rundes Fliesenlegerchen aus Potsdam soooo leid tat…

BAD COP/BAD COP – Why change a Thing?
SHOT! – Gotta die
OUTREAU – Under the Surface
GONADS – These are our Streets
UCHITEL TRUDA – Sergei Zaitsev
SIDEBURNS – Our Passion
PAT TODD & THE RANKOUTSIDERS – Known ta stumble/known ta fall
LA CRY – This is Punk Rock (not LA)
FUZZY VOX – They shot Charlie
HECK – Waiting in Line
SUICIDE GENERATION – Suicide Generation
CULTURE ABUSE – So busted
NIMBWITS – Endless War
BAD BRIANS – We are 138 [MISFITS]
BAD BRIANS – Not of this Earth [ANGRY SAMOANS]
KNATTERTONES – No Conclusions
BARSTOOL PREACHERS – Own worst Enemy
AUTHORITY ZERO – Revolution Riot
88 FINGERS LOUIE – 2810
EAT DIRT. – Eat Dirt.
SPIDER HOTEL CLUB – How can you stop
D.I. – It’s not right
WASTED LIVES – Wirehead
RUTS – Our of Order
LOST TAPES – Out of Sync

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu New Rose #719 (12.07.2017)

  1. Katja sagt:

    Morning Nolti!
    Sehr schön mal wieder, eine Sendung zum wach werden 😉
    Bis bald , K.

  2. Kristin sagt:

    Deine kleine Enkelmaus hat total recht! 😀 DANKE!!!!

  3. Thomas S. sagt:

    Also doch noch eine brandneue Sendung, diese Woche!
    Die hat mich bei der Gartenarbeit am Samstag sehr gut unterhalten!
    Waren viele tolle Sachen dabei!
    Vor allem Bad Cop/Bad Cop, Fuzzy Vox und Suicide Generation wussten zu gefallen!

  4. Max sagt:

    Herr Nolti will Kommentar und Herr Nolti kriegt Kommentar, weil Herr Nolti sich den für diese Sendung verdient hat.
    Die Ska-Sachen waren nicht so meins, kann aber auch damit grundsätzlich nicht (mehr) viel anfangen.
    Aber sonst war viel dabei was mir wirklich gut gefallen hat, v.a. La Cry echt bombe, sonst noch v.a. Gonads, 88 Fingers Louie, Culture Abuse, Nimbwits richtig gut, und dass Bad Brians live gut Spaß machen glaub ich gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.