New Rose #687 (28.11.2016)

nr687

40 Jahre Punk Rock. Kommerz hin oder her…ick bleib dabei – für immer!

SEX PISTOLS – Anarchy in the U.K.
BÄRBEL – Vorliebe für Punk
ROADSIDE BOMBS – Looking
CONTROL [UK] – Helltown
HARRINGTON SAINTS – This is not a Country
NOI!SE – Progress
STADIUM WAY – Ever afraid
KICKER – Rendered Obsolete
RAYDIOS – Don’t mind
RAZORS – Subway
BUTTOCKS – Kreatur
MUTTI’S LIEBLINGE – Zu spät
ICHFUNKTION – Nordpedal
SUPERNICHTS – Im Aldi auf Sylt
MOB [UK] – Witch Hunt
GANG OF FOUR – Damaged Goods [7“ Version]
ESCALATORS – The Day the Sun burned down
PUSSYCAT & THE DIRTY JOHNSONS – Get outta my Face
SIGOURNEY WEAVERS – Tell it to Johnny
H.D.Q. – The never ending Winter
BRUTTO TEMPO – Nothing works so fine
DICKIES – She’s a Hunchback
GINGA RALE BAND – Wir sind uns selbst genug
RAINALD GREBE – Für immer Punk [ALPHAVILLE]

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu New Rose #687 (28.11.2016)

  1. M. Mütze sagt:

    Der MacLaren Sproß hat ne coole Aktion gemacht. Hat ein wenig was vom Markt genommen was eh nur irgendwelche Fatzkes hätten kaufen können. Und ich will jetzt nichts hören wegen “ die Pistols waren immer schon Kommerz“ trotzdem wird zu viel Geld in sone Götzenscheiße ausgegeben. Früher hat uff jeden ne Kassette gereicht, oder wer hatte alles uff Spulentonband. Hat man sich eh mehr mit beschäftigt. Andere Kommentatoren können ja mal versuchen sich zu erinnern wann sie das letzte „Mixtape“ für jemanden zusammengstellt haben. Haben haben, mal selbst ne einmalige Mischung anbieten und nicht gucken was das Randomplay so hergibt. Und im Osten hatten wa ja nüscht, aber alles konnte man sich überspielen und so ville hinterher waren wir auch nicht, und es gab ALLES. Inklusive das was nicht korrekt war. Alsdann immer nen Taschentuch parat 😉

  2. M. Mütze sagt:

    Noch was zum Thema den Kram verkaufen und an Obdachlose spenden. Wieso sollen immer die anderen was Spenden? Dazu brauch ich keine Pseudopunkmillionäre. Ich kann mein Frühstück teilen oder nen Kaffee ausgeben wem und wann ich will. Und ich tue es häufig. Das ist Solidarität und kein Geschwurbel um ne vollgefurtzte Buxe von Johnny Rotten.

  3. Lunde sagt:

    Wat soll man von der verbrenn Aktion halten.
    Wie schon von dir gesacht Nolti geile Werbe Aktion, die garantiert in vielen Länder gezeigt wurde.
    Wat mag die Aktion denn wohl auch gekostet haben mit allem drum und dran.
    Oder braucht man in England keine Brandschutzauflagen, weil es kann wohl nicht heimlich gemacht worden sein.
    Wer hat den eigentlich die Umwelt gefragt wat die zum Thema verbrannten Kunststoff sagt.
    Waren das wirklich alles Orginale ?
    Ich will mich nicht weiter aufregen.
    Feine Sendung.

  4. Ralf-Rainer sagt:

    Erst mal vielen Dank für die abwechslungsreiche, informative & gelungene Sendung,
    welche ich mir bestimmt noch mehrfachen Anhören werde.
    Die Aktion in London betreffend: die mutwillige & endgültige Zerstörung macht mich als beruflichen Reparatör schon traurig, andererseits habe ich auch keinen Eichhörnchen- komplex. Aber Versteigern & den Ertrag spenden wäre wohl die bessere Variante gewesen.
    Nolti, wisch Dir mal die Träne weg & mixe weiter so schöne Unterhaltungen.
    Freue mich schon auf die Sendung mit >Mutti<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.