New Rose #931 (02.08.2021)

Jetzt wird’s ERNST…es ist AUGUST!   ;o)

TERRORGRUPPE – Ernst August [Live]
ULTRAMAN – August
ERGS! – August 19th
SCHKANDOLMOKERS – Kiene Leeder över Heimot
BETONKINDER – Lebenslang Punk
KALTFRONT – Tot besser dran [WIPERS – Better off dead]
AMY WINEHOUSE – Hey little rich Girl [SPECIALS]
EDNA’S GOLDFISH – Veronica Sawyer
BONECRUSHER – Wake up
LIBERTY & JUSTICE – No more Obits
RENO DIVORCE – Wyoming Girl
LEFT HAND BLACK – Let’s scare Jessica zu Death
PSYCHOTIC YOUTH – Let the Kids dance
DIRTIEST – Quando c’era lui
OUTSIDERS [UK] – Prime Mover [Demo]
SKIDS – Gary Gilmore’s Eyes [ADVERTS]
C³I – Keine Zeit [Rohmix, 2019] [TORPEDO MOSKAU]
HOT SCHROTT – Die Uhr
NERVOUS SHAKES – Can’t stand you
SLAMDINISTAS – Brand new Day
SWEET TEETH – Her
IRON LIZARDS – Rip it up
TANK SHOT – Return to Pain
MEANBIRDS – Elektrify
TOTEN HOSEN – Feinde
OUTCASTS – Programme Love [Downtown Radio Session, 1982]

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu New Rose #931 (02.08.2021)

  1. Holly sagt:

    Nolti, du alter Teufelskerl—
    wat ne Sendung! Damit hätte ich hier mal durch den Saal gehen sollen, dann wär mal Stimmung bei den Alten aufgekommen.

    Meine Favoriten waren die Kombi Betonkinder (Danke für die Genesungswünsche:-)) und Kaltfront, Amy Winehouse (die hat ja auch ein tolles Cover von You’re wondering now gemacht) zusammen mit Edna’s Goldfish, Danke auch für The Dirtiest, Nervous Shakes und am Ende Tank Shot. Dazwischen noch Left Hand Black (kennst du ‚Murder on my mind‘?/ das Album ist echt ganz gut geworden) und Psychotic Youth.

    Das alles hat mir heute die Quälerei hier leicht gemacht! Also mal wieder ein *Danke schön mit Sternchen* und die allerbesten Grüße an die liebe Gattin, Cheers Holly

  2. Lunde sagt:

    Moin,
    Danke fürs spielen DE SCHKANDOLMOKERS.
    Ich hoffe du hast gemerkt, dass ich extra für dich die Sendung bei 18Grad am Strand gehört habe;-)
    Die Sendung von der Woche davor auch.
    Beim hören von The Smiths kamm mir ein Musikwunsch in den Sinn.
    Sumisu von Farin Urlaub.
    So jetzt mach ich noch weiter Urlaub bis Freitag .

    Ahoi
    Lunde

  3. Paulchen sagt:

    Für gewöhnlich finde ich Sachen aus den 70ern / 80ern oft spannender und beseelter als Material zeitgenössischer Akteure, hier aber gefielen (mir) besonders Edna’s Goldfish, Left Hand Black und die Meanbirds. Dazu der Bonecrusher-/Liberty & Justice – Doppelschlag und sogar der Tote Hosen – Track ist ziemlich griffig.
    Deine Meinung zu Cover-Alben teile ich, das macht eigentlich nur wirklich Sinn, wenn man etwas unbekanntes oder vergessenes aus der Asservatenkammer hervorzerrt. Was bei den Skids ja offensichtlich NICHT der Fall ist. Und schön, mal wieder an Ultraman erinnert zu werden.
    Schönes Sammelsurium, einmal mehr. Toll!

  4. Max S sagt:

    Amy Winehouse hab ich bisher nie vermisst, also auch bei New Rose nicht. Aber okay. Die echt starken Nummern haben mir freilich andere geliefert: Betonkinder (wieder – die können echt was), Schkandolmokers (da hätt ich gern den ganzen Text verstanden), Left Hand Black (Hit!), Psychotic Youth (absolute Standard-Rock’n’Roll-Nummer, x-mal so oder ähnlich gehört, aber ich hab dafür immer noch was über), C³I (wow! – schlägt das Original klar).

    Auch der Beitrag von Dirtiest kann was. Zwar hübsch bei den Ramones bedient und eigentlich brauch ich sowas nicht mehr, hier funktioniert’s aber. Ebenfalls gut: Nervous Shakes. Da kann aber anmerken: Es gibt eine frühere Version dieses Songs. Nämlich von Reagan Cain, die wohl eine Vorgängerband der Nervous Shakes waren. Und diese Version find ich noch klar besser.

    Was Coveralben betrifft: Kommt halt immer ganz drauf an wie sie gemacht sind. Wenn die ganze erwähnte von den Skids so ist wie ihre Adverts-Version muss ich sagen: schon okay, aber herzlich wenig originell und nicht wirklich nötig. Na was soll’s, diese Ausgabe war auf jeden Fall ne insgesamt angenehme musikalische Rundreise. Danke fürs Mitnehmen.

  5. die+Alex+aus+München sagt:

    Lieber Nollti! Sorry, ich meld mich momentan nur sehr selten. Sind einfach verschiedene Katastrophen die so daherkommen. Leider komme ich nur selten dazu deine wunderbare Sendung zu hören aber wenn- wie heute- ist es eine große, große Freude für mich!!!! Ich kann gar nichts einzelnes rauspicken, die Sendung ist wunderbar abwechslungsreich wie fast immer und da ich auch nicht so versiert bin wie viele andere entdecke ich in jeder deiner Sendungen neues, wunderbares für mich! Auf alle Fälle ist es immer großartig was dir so alles zu einem bestimmten Thema einfällt! Bussi und Danke aus München

  6. Christoph sagt:

    Ahoi da,

    Mir hat die Sendung gut gefallen. War ne schöne Mischung. Schkondalmokers waren sehr witzig. Sonst gibts nichts zu meckern. Das 2te Album von Tank Shot zündet bei mir einfach nicht. Die erste Platte fand ich dagegen super. Kann man aber trotzdem hören. Von den Hosen haste ja mal wieder nen schönen Titel raus gesucht. Auf das Album von C3i bin ich ja mal gespannt.

    Bis denne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.