New Rose #900 (28.12.2020)

Die 900. Neurose! Aber statt wie so oft das runde Jubiläum zu feiern oder zum Jahresausklang den üblichen Rückblick auf die Platten des Jahres zu  bieten, gibt’s alles zu einem (bzw. dem!) bestimmenden Thema des Jahres…

>Wie auch immer: NEW ROSE wünscht ein hoffentlich besseres neues Jahr!<

BUZZCOCKS – Isolation [FLAG OF CONVENIENCE]
TWENTY2 – Isolation
BRIGADE S. – Isoliert
CHAOS Z – Isolation
U.S. BOMBS – Isolated Ones
STEVE ADAMYK BAND – Eternal Isolation
WIMPY’S – Isolation
MÖPED – Isolation
CHEAP STUFF – Isolated
HOODOO GURUS – Isolation
THERAPY? – Isolation [JOY DIVISION]
LINKWORK – Isolated
Αδιέξοδο (ADIEXODO) – Απομόνωση (Isolation)
HOLLANDS GLORIE – Isolatiefolter
B.G.K. (BALTHASAR GERARDS KOMMANDO) – Isolatiefolter
A-HEADS [UK] – Isolated
PLASTIC PROPAGANDA – Mindless Isolation
FINGERS [US, NYC] – Isolation
JOY DIVISION – Isolation
LA FETE TRISTE – Isolation
CHAIN CULT – Isolated
BELASTUNGSPROBE – Isolationshaft
OFF WITH THEIR HEADS – Splendid Isolation
BUZZCOCKS F.O.C. (aka. FLAG OF CONVENIENCE) – Isolation

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu New Rose #900 (28.12.2020)

  1. Anonymous sagt:

    Die thematische Ausrichtung der Sendung ließ ja auf ne etwas härtere Gangart hoffen und ja, wir wurden mal wieder nicht enttäuscht…
    Ich gehöre übrigens nicht zu den regelmäßigen Samstagshörern, dienstags gehört der Download der Montagssendung aber zum festen Bestandteil beim Arbeiten.
    Wünsche dir auch einen guten Rutsch, bis nächstes Jahr, Nolti.
    Tom

  2. Daniel sagt:

    Isolation,momentan in aller Munde v.a. bzgl. Corona,befürworte ich oft und immer wieder auch abseits der momentanen (im Bezug auf den menschengemachten Schrott der täglich läuft am Ende verdienten oder doch unverdienten bzw. falsch verteilten ???) Seuche wenn man sich so in dieser kranken Welt und der eigenen „Realität“ des Alltags umschaut.
    Finde hier also grundsätzlich nichts negatives,womöglich ähnlich sehens auch Twenty 2 mit „Isolation is my only Friend“ und Cheap Stuff „Destroyed by the Human Scum“ im Text/Refrain mit schönen Stücken jeweils,weiterhin gepunktet haben bei mir die Buzzcocks und Adiexodo (nette Vocals).

    Ansonsten Glückwunsch zum runden Jubiläum Chef !
    Auf Mindestens nochmal so viele Sendungen bitte,die Pealjahre schaffste doch mit links.

    Cheers
    Daniel

  3. Space sagt:

    Hi Nolti,
    erstmal meinen Glückwunsch zum Jubiläum!
    und Danke für das Thema und die geile Mucke der Sendung!
    Super gemacht; kein Klischee-Gequatsche zum vergangenen Jahr oder Jubiläum,
    statt dessen ein Wort, dass z.Zt. alle Leute betrifft.
    Zu deiner Frage wg. der Samstags-Sondersendung fällt mir erstmal ein, dass ich es toll finde, dass du dich bemühst, die Corona bedingten Einschränkungen erträglicher zu machen! Weil ich mir deine Sendungen in der Regel nicht nebenbei anhöre, sondern wirklich zuhöre (manchmal auch zweimal), reicht mir die Montagssendung. Ansonsten höre ich mir Platten an, auch weil ich sehr auf geilen Sound stehe 😉
    Ich wünsche ein entspanntes 2021!

  4. Thomas S. sagt:

    Hallo Nolti,
    Glückwunsch zur 900. Sendung!
    Ich hoffe, dass noch viele weitere folgen werden!

    Bei dem Thema „Isolation“ hatte ich schon eine richtig düstere Sendung befürchtet, aber weit gefehlt! Die Sendung war, trotz einiger meiner Meinung nach eher mittelmäßiger Songs, wieder recht gut. Besonders gefallen haben mit BUZZCOCKS, CHAOS Z, WIMPY`S, PLASTIC PROPAGANDA und JOY DIVISION.

    Die Samstagssendungen höre ich mir persönlich nicht an. Ich habe aber ja eine große Sammlung Deiner Sendungen auf der Festplatte und da höre ich immer wieder alte Sendungen. Ich versuche immer die aktuelle Sendung zu hören, was mir auch meistens gelingt. Wenn ich dann noch Zeit habe, höre ich auch mal wieder alte Sendungen aus meinem Festplatten-Archiv.

    Zum Schluss wünsche auch ich ein gesundes und entspanntes 2021!
    Auf dass irgendwann auch mal wieder etwas Normalität zurück kehrt!

    Viele Grüße
    Thomas S.

  5. Nolti sagt:

    An alle:
    Danke für alle Sympathie-Bekundungen und ’n juten Rutsch!
    Benehmt euch…
    Beste Grüße,
    Nolti

  6. Andi sagt:

    Hi Nolti,
    alles Gute zum Jubiläum erst mal! Was ein Wahnsinn, wie lange du das schon durchziehst, ich ziehe da wirklich den Hut vor dir! Weil ich weiß, dass ich diese Konstanz niemals aufbringen könnte! Alle Achtung, höchster Respekt!

    Auch wünsche ich dir alles Gute für‘ s neue Jahr, insbesondere auch für die anstehende, neulich angesprochene OP!

    Bzgl. der Samstags-Sendungen geht es mir so, dass ich sie nicht immer höre. Also auch für mich steht die Montags-Sendung im Vordergrund, und ich schaffe es nicht mal immer, diese gleich zu hören. Die Samstags-Sendung fällt da manchmal hinten runter, auch wenn ich mich u.a. über die Sendungen mit Hardy immer sehr freue.
    Als kleinen Dank und Anerkennung schicke ich dir gleich noch was mit PayPal rüber.

    Und nun noch was. Ich habe eben den 1000. Beitrag in meinem Blog veröffentlicht, und da du diesen auch unterstützt, möchte ich dir an dieser Stelle dafür danken!
    Okay, alles Gute nochmals und auf bald!!

  7. tina sagt:

    900 Noltis on the run – Wahnsinn!!!
    Auch die Tithos lauschen heimlich mit. Mach weiter und alles
    Gute für ’21!!! Das gilt für alle LauscherInnsennsen!!!

    Deine T’n’T’s

  8. Max S sagt:

    Von mir natürlich ebenfalls Glückwunsch zur 900. Auflage – die 1000 packen wir auch noch. Nett, dass mich die Sendung an Therapy? und BGK erinnert hat. Beides geschätzte Truppen die ich zwischenzeitlich etwas vergessen und entsprechend länger nicht mehr gehört hab. Wobei der BGK-Song nicht zu ihren besten gehört.

    Hau rein Nolti, alles Gute für ’21 und pass bloß gesundheitlich auf dich auf.

    P.S.: mein erster Hörerwunsch im neuen Jahr: „Spicy McHaggis Jig“ von Dropkick Murphys. Bin nicht wirklich Fan von denen, aber der Song macht Laune. Und das können wir derzeit doch brauchen.

    Ciao
    Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.