New Rose #794 (17.12.2018)

2018 ist fast zu Ende…letzte reguläre Neuheiten-Sendung dieses Jahr!

SPIZZENERGI – Where’s Captain Kirk?
ES WAR MORD – Maler ohne Bilder
LION’S LAW – En Rester Là
MARABOOTS – Souvenirs
BROMURE – Ma Lettre
HACKLERS – Leave it alone
VALKYRIANS – Another Girl, another Planet [ONLY ONES]
VICIOUS CIRCLE [Oz] – Scream
VICIOUS CIRCLE [Oz] – Common Denominator
PERDITION – Nothing for you
PERDITION – Looking for Red Lights
DAVE SMALLEY & THE BANDOLEROS – Better make it count
SEDUM [feat.GROBI/STOPCOX] – Another Day in the Colony
DEE DEE KING – The Crusher
DEE DEE KING – Mashed Potato Time [DEE DEE SHARP]
RODNEY & THE BRUNETTES [aka.RAMONES] – Surfin’ Safari [BEACH BOYS]
U.X.A. – Tragedies
SIGNALS – Gotta let go
NUNS – Wild
FANGS ON FUR – F-Boy F-Girl
CRYBABIES – I wanna be your Boyfriend [RAMONES]
SHE-MALE TROUBLE – Where Beagles dare
SUPERPLEX – The Art of Escape
TOPPER – She’s going out…
FRO-TEE SLIPS – Geisterbahn
SCHNICKERS – Wellenreiter Weihnacht

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu New Rose #794 (17.12.2018)

  1. Skippy sagt:

    Ahoi Brause,

    lade mir gerade die Sendung runter und danke schonmal fuer die Songwahl 😉

    Gruezi, Grobiroo

  2. Max S sagt:

    Erst „Where’s Captain Kirk?“ und dann „Where’s Es War Mord?“ – die fehlen ja glatt in der Titelliste. Nolti, Nolti 🙂 (nebenbei: Macht auch mir einen recht guten Eindruck, diese Band).

    Bei Dee Dee Ramone hab ich wieder gemerkt – den hätte man besser nie in die Nähe von einem Mikro gelassen. Zu seinen Rap-Versuchen muss ich übrigens insbesondre „Funky Man“ empfehlen. Ganz „brilante“ Nummer, und das Video dazu ist auch eine ziemliche Bombe.

    Das Gegenteil in Sachen Gesang natürlich die Nuns. Hach, Jennifer…. Übrigens fast auf den Tag sieben Jahre vor dieser Sendung verstorben. Fucking Krebs!

    Ansonsten bin dann ich dann schon mal gespannt auf die letzten beiden Shows 2018. Bis denne.

    • Nolti sagt:

      Ja, Kacke….bin ich blöd?
      Hab die Liste jetzt korrigiert.
      Danke für den aufmerksamen Hinweis!

      • Max S sagt:

        Aber bitte, keine Ursache 🙂
        Wo übrigens das Stichwort „Special“ auf der Seite gefallen ist: Ich fänd ja mal eins zum Theme „Japcore“ alias Hardcore aus Japan ganz cool. Wird allerdings weniger deine Baustelle sein… „Japanpunk“ würde sich aber auch anbieten, falls das nicht schonmal dran war.

        Und dann wäre ich nach wie vor über ein schon mal vorgeschlagenes zweites Special über frühen US-HC erfreut.

        • Nolti sagt:

          Japan…also…öhmmm…nö, da muß ich dich enttäuschen. Das ist weder Musik- noch Wissensmäßig mein Fall.
          Da könnte ich nix erzählen – also lass ich’s lieber!
          USA schon eher mal…hatte ich sowas nicht vor 10 Jahren schonmal?

  3. Michaela sagt:

    Hallo Nolti,
    War wieder eine gelungene Sendung.

    Der Anfang bis zu den Hacklers gehört aktuell zu meinen Favourits. Da hätten jetzt nur noch Syndrom 81 aus Brest und Ultra Razzia aus Montreal gefehlt 🙂

    Evtl. solltest du mal ein Special zu französischem Punk machen.

    Arthur meine bessere Hälfte und ich hören uns so nach und nach durch die vergangenen Sendungen und ich muss zugeben unsere Plattenkäufe gehen seither leicht nach oben.?

    Freu mich jedenfalls schon auf die nächste Sendung.

    LG aus München
    Michaela

  4. Thomas S. sagt:

    Sehr gute Unterhaltung in der stressigen Vorweihnachtszeit!
    Spizzenergie, Lion`s Law, Signals und Nuns wissen bestens zu gefallen.
    Und zum 1. Mal finde ich Es war Mord recht gut.
    Trotzdem ist das mMn ein selten doofer Bandname!
    Viele Grüße
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.