New Rose #703 (20.03.2017)

nr703

…und er spricht auch noch dazu!   ;o)

SONS OF BUDDHA – Robots and Aliens
VINDICTIVES – Assembly Line
SLOPPY SECONDS – I want ‘em dead
TOTEN HOSEN – Glückspiraten
SCHLEIM-KEIM – Geldschein
ABOUT:BLANKS – Your pretty Face is going down the Jobcentre
ZIPS – Boa [Rough Mix]
PORK DUKES – Making Bacon
FACES – Borstal Boys
CHEEKY – Don’t mess around

ANGEL CITY – Am I ever gonna see your Face again
EQUALS – Black skinned blue eyed Boys
ROCK’N’ROLL STORMTROOPERS – Waste my Time
FORGOTTEN REBELS – Eve of Destruction [BARRY MCGUIRE]
NEIL NATHAN INC. – There is no Time [LOU REED]
M.O.T.O. – Gonna get drunk tonight
XDREAMYSTS – Right Way home
HUMAN PUNX – Ich hab Wut
MOTRAS – Ready to kiss
LEE HARVEY’S – She’s inside

CD1:

Download

CD2:

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Kommentare zu New Rose #703 (20.03.2017)

  1. Xlnt show, Nolti & Olli! See you guys, soon.

  2. Anonymous sagt:

    Gruß zurück. Ich wollte nur ein Konzertinfo weiterreichen. Beim „Ball ist bunt“ am 27.05. in Potsdam spielen die Terrorgruppe. Dei Vorbands stehen noch nicht fest. Wie immer für lau.
    Gruß Marcy

  3. Ari sagt:

    1 Feuerwerk der guten Laune!!!!
    Astreine Musikauswahl (sogar der Hosensong, tihi)!!
    Teilweise wäret ihr sogar fast politisch geworden 🙂
    Ohne Jux: geile Sendung!!

  4. Mitja sagt:

    Die Gee Strings, die du ja in den letzten Sendungen öfter mal gespielt hast, haben mich eh schon zu der Frage inspiriert, ob es schon mal ’ne reine Frauenpunksendung gab. Und jetzt, wo du speziell um Vorschläge bettelst.
    Und dann steh ick ja immer noch bereit für ’ne Osteuropa-Sendung. Meinetwegen auch eine Polen Punk, eine Tschechen Punk und eine Russen Punk Sendung 😉

  5. DUSCHE sagt:

    Auch vielen Dank für die Grüße. Gute Sendung mit guter Musike. Und für Unwissende ein paar schöne Einblicke, wie unser gallisches Dorf Potsdam (insbesondere Babelsberg) so funktionuckelt.
    german Ex spielen am 28.04. leider nicht zu O.P. seiner Geburtstagssause, weil ich da noch außer Landes bin.

    • Hoppe sagt:

      Potsdam scheint neben New York und London die Bruttstätte des Punk zu sein.
      Eine Geburtstagfeier oder einen Urlaub kann man ja wohl mal verschieben.

  6. Wolodja Lehmann sagt:

    Ah der Brad Pitt von Babelsberg, na mal horchen!

  7. Poppe sagt:

    HHM Hoppe halts …. du nervst
    bunt und unterhaltsam danke

  8. Max sagt:

    Jo, hat doch mal wieder Spass gemacht. Und nicht von irgendwelchen Tröllchen hier nerven lassen, Nolti.

    Vorschläge? Gern doch: Nen Punk’N’roll-Special (Zeke, Dwarves, Aerobitch, Puffball …) wär mal fein, oder ne Sendung über deutschen Hardcorepunk West und Ost in den 80ern. Oder eine Berlin-Klassiker-Show (hab ich glaub ich schon mal vorgeschlagen). Oder sonstige Städte-Specials. Da gibt’s schon noch einige Möglichkeiten, sag ich mal.

    • Nolti sagt:

      Sehr geehrter Rundfunk-Teilnehmer!
      Ihr ‚Punk’n’Roll‘-Vorschlag ist in unserer Sendezentrale wohlwollend geprüft und für sendefähig befunden worden.
      Unser Kundenreaktionsmanagement hält sie auf dem Laufenden…
      Ihr NEW ROSE – 1 Mann-Team

      • Max sagt:

        Oh, das hätte der Rundfunk-Teilnehmer ja beihnahe übersehen – jetzt hat er es erfreut zur Kenntnis genommen und ist schon mal gespannt.

  9. Thomas S. sagt:

    Hat wieder Spaß gemacht, die Sendung!
    Die Musikauswahl war ziemlich gut und es waren auch jede Menge für mich unbekannte Sachen dabei. Und der Gast wusste ja auch gut was zu erzählen.
    Schön!

  10. m sagt:

    Vollhässlichatyp. Musikabermittel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.