New Rose #701 (06.03.2017)

nr701Der Herr der Redewendungen, Sprichworte, Kalauer und Belehrungen, der Wilfried aus Bernau (ein ebenso liebenswerter wie schlagfertiger Geselle), weiht uns in die Geheimnisse seiner aktuellen Bands OXO 86 und TSG ein und erzählt auch Anekdoten aus seinem früheren Leben…wir hatten Spaß!

OXO 86 – Sowas kannst du echt gebrauchen [akustisch]
MASKULINISTEN – P.C.
SPERRZONE – Für dich
MADLOCKS – Pretty bored
COCKNEY REJECTS – Someone like you
MIKE WEBSTER – Spiegelbild
TRINKERKOHORTE – So wrong
MOVEMENT – Control your Temper [Demo]

POKES – Hiding out
REAL MCKENZIES – Northwest Passage [STAN ROGERS]
TRINK- UND SING-GEMEINSCHAFT – Junx wie wir
MONA RELOADED – Jeder gegen jeden
VALKYRIANS – Career Opportunities [CLASH]
POLKAHONTAS – Everywhere we go
TOWERBLOCKS – General Boredom
BELTONES – Ain’t no Life
PETYA & DIE PYJAMAS – Finale

CD1:

Download

CD2:

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Kommentare zu New Rose #701 (06.03.2017)

  1. jörgi sagt:

    ah endlich wieder Dienstag. und ne neue Sendung. jedesmal eine Freude an diesem Vize-Montag!

  2. Christoph sagt:

    das war ja mal ne Hammersendung !

    Ich habe die ganze Zeit nur gegrinst beim hören. Super Musikauswahl, super Gast was soll man da noch sagen.

    Mit der Beantwortung meiner Frage bin ich mehr als zu frieden. Endless Summer war schon immer Spitze.

    Vielen Dank für das erste Highlight 2017 !

  3. Hoppe sagt:

    die Sendung war wirklich wieder genial.
    Danke das wir keinen Punk mehr ertragen müssen und endlich richtige Musik auf die Ohren kriegen.
    In diesem Sinne
    Oi Oi OI

  4. JC sagt:

    Sehr unterhaltsam weita machen!

  5. Hoppe sagt:

    TRINK- UND SING-GEMEINSCHAFT – großartige musikalische Talente.
    Erinnert mich jedoch an eine meiner Liebligsbands:
    https://www.youtube.com/watch?v=Wd1YykQ2nVs
    So weita machen ist auch meine Devise. Punk ist doch eh nur was für Hausbesetzer und Arbeitslose.

  6. Micha sagt:

    Diese fantastische Mischung aus Oi, Volksmusik und Schlager ist der pure Wahnsinn.
    Da möchte man sofort eine Kiste Bier trinken und das Tanzbein schwingen.

  7. Hoppe sagt:

    für mich ist Wilfried der James Brown Bernaus und Dusche der Jimi Hendrix Babelsbergs. Unglaublich wie du solche überragenden Künstler aus den Dörfern Brandenburgs aufgabelst. Weita Weita Weita machen.

    • Nolti sagt:

      Na toll…
      Und ick bin der Heino Berlins oda wat?

      • Hoppe sagt:

        Entschuldigen Sie Bitte, aber ich wusste nicht das du auch Sänger bist. Spiel doch mal was von deinen Gesangskünsten.
        Heinos neues Image ist aber sehr cool, ich glaube da kommst du nicht ran.

  8. Axel F. sagt:

    „Jungs wie wir“ ist aber richtig, Herr Doktor 😉

    Jungs (die so sind) wie wir … 🙂
    Jungs (die so sind) wie uns … 🙁

    „Jungs wie uns kannst du nicht trauen“ wäre aber wieder richtig.

    Ach, ist das alles kompliziert °.°

  9. Schubi sagt:

    Herrlich gelacht beim Fahrrad fahren
    Die Leute mussten gedacht haben ich habe ne Klatschen =)

    Coole Mücke und sehr witzige Sendung
    Auch wenn die Sendung alt ist was Oi the cup angeht mogeln die Bernauer doch gerne mal. Haha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.