New Rose #984 (08.08.2022)

Happy Birthday, Jense-Boy!

C³I – Kennst du das
WITTE XP – Nur einen Sommer [SECT – This Side of Summer]
SPITFIRE STEVENS – Hollow inside
CHARGE – Dancing on the Graves
ABRASIVE WHEELS – Maybe tomorrow
COCKNEY REJECTS – Police Car
JOSEPH BOYS – Plastik
DEAD NITTELS –Wien
F.B.I. – Strasse meiner Jugend
TERRORGRUPPE – Ich will nicht mit dir gehn
NO FUN AT ALL – Stranded
NO TRIGGER – No Tattoos
RANDELLS – Skeet surfin’ Hawaii
TIGHT FINKS – I can’t deny
AMAZING GREY – Permanent Make-up
NERVOUS SHAKES – The Curse of Lovers
LA FEMME – Chelsea Kids
SUZI MOON – I’m not a Man
JOAN JETT – I want you
CANDY – Lonely Hearts
CONTINENTAL LOVERS – Tape Deck
AVENUES – Messin’ around
NIGHTMEN – Oh, the Night
MORTON & LAAF – Jugend International
DAMAGED ONES – FOAD
NEW MODEL ARMY – Vengeance

Download ♪♫•*¨*•.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu New Rose #984 (08.08.2022)

  1. Paulchen sagt:

    Vermutlich bin ich der einzige hier, aber ich fand die Terrorgruppe immer ziemlich unwitzig und reichlich überbewertet.
    Witte XP hingegen lassen erahnen, warum es eine Schande ist, dass es von denen nur eine einzige jämmerliche CD gibt – und die ist auch schon 24 Jahre alt. Wirklich ein Trauerspiel!

  2. Max S sagt:

    Ja, definitiv ein schöner Hörerwunsch von mir, und deshalb danke dafür. Und danke auch an dich fürs Spielen :-). Schön auch gleich der Auftakt von C³I, gefallen haben sonst noch NMA, Dead Nittels, Joseph Boys und die Rejects, wobei es von denen aber so einiges noch besseres gibt.

    Besseres gibt’s auch von Joan Jett, wobei ich die eh mehr als Person denn für ihre Musik schätze. Nicht so ganz ohne war gleich darauf die Nummer von Candy, wobei das eigentlich typischer Mittachziger (Hard)rock-Pop ist. Und der kann ganz gern mal übel sein, funktioniert hier aber recht gut.

    Sowas wie Morton & Laaf ist zwischendurch ganz amüsant, aber öfter oder gar regelmäßig brauch ich sowas nicht. Zur Terrorgruppe noch, früher hab ich es ähnlich wie Paulchen gesehn, inzwischen bin ich da eher mit Nolti auf einer Linie. So kann’s gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.