New Rose #929 (19.07.2021)

Dazu muss ich nichts weiter erklären…oder?

PERDITION – Degeneration [OZ ’83]
FRONTAL – Keine Ahnung [Ö ’82]
KIE 13 – Anarchie in CH [CH ’83]
BLACK EASTER – Rokin Chair [UK ’82]
EDGE [Newport/Allston] – Death to the A.O.R. [US ’84]
NUIT MODERNE – Folie Douce [F ’82]
FINDERS – Calling Dr. Howard [US ’82]
TELEGENTS – Seen it before [UK ’82]
NEIGHBORHOODS – Heatwave (Downtown) [US ’84]
BREAKOUTS – No more [US ’83]
INFERNO BAND – Kom fram Igen [SWE ’82]
ENFORCERS – Rude Girl [US ’84]
KRIS METHE & THE MISTAKES [aka. SUSPEX] – Autopsy [US ’82]
GENERICS – Someday [CAN ’83]
X-SPAND-X – Paper Lover [US ’82]
013 – Neulat Suonissa [FIN ’83]
PSYCHO – No Return [IRL ’82]
MODEST PROPOSAL – Nobody says no [US ’85]
LEGENDARY LUTON KIPPERS – The Sun says [UK ’82]
DA! – Strangers [US ’82]
POODLE BOYS – Pop Party [US ’82]
CORPSICLES – Now you’re gonna leave me [US ’82]
PAUL WEST [aka. TEARJERK.] – Lip Gloss Factor [TEARJERKERS] [IRL ’80’/82]
JETZ – Point of View [US ’82]
SUBDUEDS – Subdued [US ’82]
ESSENTIALS – Turn off your Radio [US ’82]

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu New Rose #929 (19.07.2021)

  1. Paulchen sagt:

    Die Sendung ist höchstens marginal „krachiger“ ausgefallen als üblich. Aber vorzüglich kompiliert, fast alles Schmankerl. Aufgefallen durch besondere Qualitäten sind Edge, Finders und Telegents. Aber auch die Inferno Band wusste, wie’s geht. Und X-Spand-X. Und Psycho. Und … .
    Aber selbst wenn man sich all die Singles jetzt kaufen würde (oder könnte), dann käme schon die nächste Sendung und das „Hase-und-Igel“- Spiel ginge von vorne los.

  2. Marcel sagt:

    Wiedermal eine wunderbare Sendung die zeigt das Anfang der 80er nicht nur die Hardcore Schiene gefahren wurde sondern auch zauberhafte Melodien fabriziert wurde. Bei den Preisen die oftmals aufgerufen werden schlackern mir schon die Ohren. Es gibt vielleicht eind Handvoll Bands wo ich breit wäre etwas mehr für eine Orginal Scheibe zu zahlen und für den Rest gibt es ja mittlerweile sehr gute Nachpressungen. Gerne mehr davon.

  3. Blank Frank sagt:

    Eine wirklich ganz feine Sendung wieder mit mir, bis auf PSYCHO (ja, ich habe den „Now in Session“-Sampler und würde ihn für schlappe 1000€ verkaufen 🙂 ), völlig unbekannten Bands (gut, die TEARJERKERS kenne ich auch, wußte aber nicht, dass Paul West solo unterwegs war). Wo und wie treibst Du das nur auf, Nolti? Da steckt doch eine Menge Zeit für die Recherche drin, oder?
    Freue mich jedenfalls schon auf Vol. 18 aus dieser Reihe…

  4. Gary Sinnlos sagt:

    Hey Nolti,
    kleine Info zu KIE 13, diese geniale Single oder EP (7 Songs) ist im Jahre 1980 erschienen 🙂
    Swiss Punk forever!

  5. Max S sagt:

    Ich wiederhol mich, muss aber sein: Respekt und danke für die Arbeit. Zumal abgesehen von wenigen Ausreißern nach unten (Black Easter etwa) ein angenehmes musikalisches Niveau geboten wird, die Entdeckung für mich war wohl der Beitrag von Telegents.

    Diesmal waren mir übrigens mal nicht alle Bands bisher unbekannt. Enforcers waren aus Michigan, ja, Detroit nämlich, und abgesehen vom erwähnten Sampler gab es meines Wissens noch ein Demotape, sonst aber tatsächlich nichts. Bei Frontal ist es wohl so, dass die sich Mitte der 80er aufgelöst und in den späten 90ern reformiert haben und immer noch existieren – aber das ohne Gewähr.

  6. Sebastian sagt:

    Nolti, Meiner,

    meine Rückkehr zu deinem entzückenden Portal nach längerer Abwesenheit hat sich zu exakt dieser Sendung gelohnt!
    Weiter so!

    Unbekanntere Punk- & NewWave-Sachen dürfen ruhig mal krachiger sein 😉

    Doppel-Oi! & Kussi

  7. Michaela sagt:

    Lieber Nolti,

    Was hast du da wieder für großartiges Zeug zusammengetragen !
    Ich kannte schlichtweg nix davon.
    Danke für deinen unermüdlichen Einsatz !
    Besonders gefallen haben mir
    PERDITION, NUIT MODERNE, INFERNO BAND ,KRIS METHE & THE MISTAKES, GENERICS, 013, PSYCHO, ESSENTIALS.

    Der Frank hat diesen Sampler – warum wundert mich das jetzt nicht …
    1000 € – schon verrückt!

    LG Michaela

  8. michl sagt:

    hAllo zUsammeN! Immer wieder super bei nOlti. Wer über Frontal mehr erfahren möchte, es gäbe ein büch: ISBN 3-902134-21-6 Titel „folter für travolta“. eine single die dem büch beigelegt ist enthält die stucke keine ahnung und keine lust. geschrieben vom franz hermann reischl, gründungsmitglied. kahm ca 2001 am markt.
    ich hoffe einen beitrag zur geistigen erdichtigung gemacht zu haben.

    lieben tag
    michl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.