New Rose #918 (03.05.2021)

Hossa! Heute gibt’s ganz viel von euren Wünschen – also viel Spaß damit!

BLOOD SUCKING FREAKS – New Rose [DAMNED]
STALKERS – Rock n’ Roll til I die
STIFF LITTLE FINGERS – Suspect Device [Peel Session, 12.9.78]
CURE – Grinding Halt
MALE – Zensur & Zensur
SOZZ – Lurch Gang
NASTY RUMOURS – Messed up Girl
TROUBLE – You make me sick [SATAN’S RATS]
SHATTEN – Bieberkopf
KNOCHENFABRIK – Grüne Haare
FERRIS MC [feat. Shocky & Swiss] – Bullenwagen [RICCORAW]
BLUT + EISEN – Transporter der Uniformen
SS ULTRABRUTAL – Bomben splittern
TORPEDO MOSKAU – Langweilig
NEUROTIC ARSEHOLES – Das ist ein Überfall!
DAMNED – Born to kill
HEARTBREAKERS [US] – One Track Mind
BOMBETTES – Oh Boy
UNIPLUX – Maledetto Rock
BOBBY RAMONE – Glad to see you cry [BOB MARLEY]
SCATTERGUN – I’m against it [RAMONES]
NEIGHBORHOOD BRATS – Harvey Weinstein (is a Symptom)
BOATSMEN – When I’m drunk
STRYCHNINE [US, Oakland] – Gotta get drunk [WILLIE NELSON]
CHANNEL 3 – Better than this
SQUARE THE CIRCLE – Eye of the Storm
BIERSPIELER – Rest in Peace (R.I.P.)

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu New Rose #918 (03.05.2021)

  1. Panza sagt:

    Hallo Nolti,
    es klingt vielleicht komisch aber zu gewissen Themen kann ich am besten schreiben, wenn deine Sendung in Hintergrund läuft.
    Seit langer Zeit, denk ich mir, ich muß mir einen Song von dir wünschen, den ich seit 40 Jahren nicht mehr gehört habe.
    Ich hatte damals einen Freund, der mir „Frisch-G´fangtem“ (Frischgefangenen) erlaubte seine englischen Punk-Singles auf Kassetten zu überspielen. Diese Kassetten hab ich dann gespielt, bis sie sich in Staub aufgelöst haben.
    Auf einem dieser Tape war eine Single von den Sniffeling Shits und sie hieß „I can´t come“. Ein Bekannter erzählte mir, das das eine Verarschung von irgendwelchen Journalisten ist. Das Lied ist mir jederzeit im Kopf, obwohl ich damals nicht wußte wovon die Rede ist. In Erinnerung ist mir vor allem der Satz „You say we did it and I say, we did it and no one will ever know“.
    Die Platte passt perfekt zu den Elektric Chairs, die ja eigentlich auch kein „Punk“- Rock waren.
    Im Internet gibt es eine komische Version von dem Song, aber vielleicht hast du ja das Original von der Single. Die Rückseite der Platte ist überhaupt völlig dubios – ich habe überhaupt keine Erinnerung daran.
    Alles Gute
    Panza

  2. Grobi sagt:

    Tach Herr Nolte,

    runder Mix mal wieder, hat gefetzt.
    Und natuerlich Danke auch fuer die 1 & 5/8 erfuellten Hoererwunsch Gruesze. Die sind hier sehr zu schaetzen gewusst.
    Ne menge mir bekannte Perlen waren dabei. Der Bullenwagen Song fand ich erfrischend bekloppt und geht musikalisch gut rein.
    Der Nasty Rumours Song ist ein Hit. Von denen werde ich mir wohl mal was besorgen.

    Danke und Proesterchen, (Du ex-Spandauer. Ick dachte Du seist Berliner. Habe durch dein altes Fanzine geschmoekert und da war der Verrat abgedruckt. Grusz von einem ex-Neu Buckower ’47‘).
    – Grobi

  3. Daniel sagt:

    Lecker Teil hat Chef hier mal wieder gebastelt wovon mich insbesondere SLF mit schön rotziger Nummer,Nasty Rumours mit nem netten Stück bevor Trouble ordentlich Arsch tritt die Heartbreakers begeistern konnten.
    Punktesieger aber diesmal (hätt ich kaum für möglich gehalten) Ferris MC der hier nix rappender Weise mit musikalischer Unterstützung ne überraschend tauglich knallende wie amüsante Nummer vertont hat.
    Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich,oder eben auch nicht denn Nolti war mal wieder am Werke ;-))

    Cheers aus Iserlohn
    Daniel

  4. Max S sagt:

    Servus mal wieder Nolti,

    „New Rose“ von BSF war eigentlich kein Hörerwunsch sondern ein geschmackvoller Tip in die Runde hier. Aber natürlich beschwer ich mich nicht dass du ihn gespielt hast, im Gegenteil. Knallt doch fein, oder? Generell danke für die ganzen Wunscherfüllungen, die eine schön bunte Sendung ergeben haben.

    Schließ mich übrigens an, der Beitrag von Feris MC und Co. gefällt auch mir gut. Tut das Original bereits, aber diese Version noch einen Tick mehr. Und mit „One Track Mind“ von Heartbreakers kann ich jetzt einen Titel von meiner Wunschloiste streichen. Aber keine Angst, die ist immer noch lang und die nächsten Vorschläge werden schon bald kommen.

    Grüße
    Max

  5. Paulchen sagt:

    Absolut ALLE Bands, in denen Arne Wagner wirkt(e), sind es definitiv wert, dass ihnen gehuldigt wird. Was die Beiträge von Torpedo Moskau und Square the Circle eindeutig beweisen. Leider scheint das die Welt noch nicht begriffen zu haben, die Platten etwa von Noise Annoys oder aber Bärbel sind teilweise zu lachhaften Preisen zu haben, die der dargebotenen Qualität in keinster Weise entsprechen.
    Ansonsten waren besonders Uniplux ein Quell der Freude. Deren Re-Release-LP auf Rave Up ist wärmstens zu empfehlen und auch die kommt vergleichsweise preiswert ins Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.