New Rose #868 (18.05.2020)

Der 18. Mai 1980 scheint ein ganz besonderer Tag gewesen zu sein…

JOY DIVISION – Digital
CLASH – Someboday got murdered
DUNCAN REID – Complete Control [CLASH]
DUNCAN REID & THE BIG HEADS – Welcome to my World
BOYS [UK] – Keep running
CURE – Desperate Journalist [aka. Grinding Halt] [Maida Vale Studios, 1.5.79]
X MAL DEUTSCHLAND – Matador
STRG Z – Patty
ANGORA CLUB – Toter Winkel
ANGELIKA EXPRESS – Positiver Stress
KÖNICH HENRY – Abwasch
HIGHKO STROM & HELLVIS – Call me when you’re dead
SUBHUMANS [UK] – 99 %
RAMOMS – The PTA took my Mommy away [RAMONES-The KKK took my Baby…]
DROWNS
Them Rats
TERRITORIES
Short Seller
VICIOUS CYCLES
Problem Officer
STITCHES
That’s Woman’s got me drinking [SHANE MACGOWAN & POPES]
LURKERS
Out in the Dark
UK SUBS
– Stranglehold
HARD-ONS
– There was a Time
ALL
Just perfect
DENTS
[US, Boston] – Last One standing
INXS
– Heaven sent

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu New Rose #868 (18.05.2020)

  1. Tory sagt:

    Watch out for Wild at Heart TV… live streaming bands from the stage of the Wild at Heart in Berlin- Kreuzberg… we‘d love to team up for Promo etc. Give us a shout!

  2. Paulchen sagt:

    Könich Henry hat seine Inspiration ziemlich offensichtlich aus Berlin, da klingt’s doch aus allen Ecken und Enden nach den Ärzten.
    Über X mal Deutschland habe ich mich sehr gefreut, auch wenn „Matador“ aus ihrer kommerziellen Spätphase stammt – trotzdem groß!
    Ganz, ganz vorne sehe ich Duncan Reid & The Big Heads mit dem Track ihres neuen Albums, das ist wunderbar.

  3. Holly sagt:

    Nolti, Nolti, Nolti,

    das war gestern mein Tag: erst deine feine Sendung, war ja wie Geburtstag für mich (danke für die Wunscherfüllung), Duncan Reid fand ich auch top, aber auch mal wieder STRG Z!! Als Zugabe gabs dann gestern noch für mich die neue Joy Division Biografie in Karton gebunden und das 120 Seiten dicke London Calling Scrapbook, hammerteil! Sehr zu empfehlen!! Besten Dank also für ne 1a Sendung und ne dicke Umarmung von der Waterkant:-)! Cheers und bis bald, Holly

  4. Max S sagt:

    Für Vicious Cycles und Dents bedank ich mich mindestens so sehr wie für die Stitches. Beides geile Nummern, beide für mich Neuentdeckungen – für so was lieb ich New Rose halt.

    Waren aber auch ein paar schwächere Sachen dabei, ich hab außerdem wieder gemerkt dass sowohl Joy Division als auch Cure in mir nie einen echten Fan haben werden. Bei den Ramoms geb ich dir recht, hab ich mein ich schon mal aber gern nochmal.

    Und auch zu dem was du zu INXS gesagt hast bzw. zu Musik generell – wobei zumindest Michael Hutchence einen gewissen Punk-Hintergrund hatte. Finde aber dass es von der Band besseres Material gibt als den Song hier.

    Passend dazu möcht ich da gleich noch vorschlagen dass auch die wunderbaren Bangles mal zu New Rose-Ehren kommen. Ein Song wie „I Want You“ würde ja grundsätzlich gut reinpassen.

    Grüße
    Max

  5. Grobi sagt:

    Tach Nolti,

    nix zu meckern an deiner Schau, wie immer.

    Ja, mit so Jens Rachut Klon-Bands komm ich echt nicht ran. Dem Jens und seine Kapellen deren Stil ist einfach zu eigen. So wie bei den Amerikanischen Fixtures die generell gut sind aber einfach zu doll nach Jello Biafra klingen. Na jut, ich muss gestehen, dass ich mir durchaus 50 Discharge Klon Bands anhoeren kann. Liegt dann vielleicht doch nur am Stil. Oder eher die Texte, die auf Teufel komm raus ’schein-intelligent verzwurbelt‘ klingen sollen. Dann doch lieber Dackelblut und co.

    Mit Ramonas stimm ich auch zu, witz ist gelaufen. So wie bei den Jesus Skins. Die 7″ war der Hammer. Die LP unnoetig.

    So isses halt. Proesterchen, Grobi

  6. Thomas S. sagt:

    Hallo Nolti,
    feinste Unterhaltung mal wieder!
    Der Duncan Reid hat mir sehr gut gefallen mit seinen 3 Stücken.
    Auch The Cure sind mal wieder sehr groß und die Auswahl des Songs ist sehr gut!
    Strg+Z habe ich auch gerne nochmal gehört. Gute Idee von Dir, die nochmal zu spielen!
    Gibt es mal bald was neues von denen?
    Drowns, Lurkers, UK Subs und All und auch Joy Division und The Clash waren erste Sahne.
    Viele Grüße
    Thomas

  7. Daniel sagt:

    Aloha Nolti,

    Schönes Punk-Rock Potpourri,wobei die deutschen Beiträge nicht
    Mainz sind,trotzdem interessant was sich musiktechnisch so alles
    tut…
    Angefixt (und neue Stücke/Bands für mich obendrein) haben mich die Boys
    und Drowns am meisten und von den Stitches ist auch ne schöne Nummer
    am Start.
    Das Clash Stück ist für mich alleine deiner Widmung hervorzuheben
    nicht der Musik wegen sondern deiner Intention diesbezüglich !

    Haunse rin guter Mann
    Daniel

  8. Michaela sagt:

    Hallo Nolti,

    So jetzt nähere ich mich schön langsam der aktuellen Sendung.
    Wir haben so viele Platten bestellt dass ich gar nicht mehr hinterher komme.

    Rundum gelungene Sendung.

    Danke nochmal für dem dezenten Wink zu Still Unbeatable Records und den Broken Toys. Wollt ich schon vor längerer Zeit bestellen. Haben wir jetzt endlich nachgeholt.

    LG Michaela

Schreibe einen Kommentar zu Max S Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.