New Rose #832 (09.09.2019)

Es sollte wieder für jeden was dabei sein…

SMALLTOWN – Radio, Radio [ELVIS COSTELLO]
SPERMBIRDS – Bring out the Snakes
NIGHT BIRDS – White Noise Machine
BAD SPORTS – Easy Truth
TIKES – Rorschach
SPERRZONE – Ciao Bella
TEMPO – Nie wieder Liebe
SCUM [D] – Wer hat Angst?
SUPERNICHTS – Keine Art
ANDREW W.K. – Party hard
LOS FASTIDIOS – Non Vedi, non Senti, non Pensi
T.H.U.G. – Forever forward
CRASS – You’ve got big Hands
BECK’S PISTOLS – Lust am Bösen
LOS PEPES – Automatic
MANIKINS [SWE] – The World that once was ours
INDONESIAN JUNK – Wild, wild Party
MONO IN STEREO – Fores
GOTHAM ROCKETS – Bad with Girls
DOGMATICS – She’s the One
MOONS OF SATURN – Gimme some more
C³I – Wie ein Geist
JAMIE CLARKE’S PERFECT – Rockabilly
AL & THE BLACK CATS – Shake it loose
CLASH – Garageland
GLORY STRUMMERS – Hip or miss
REDUCERS [US] – Little punky Hood
COWBELL – Hanging by a Thread

Download

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu New Rose #832 (09.09.2019)

  1. DD Bergi sagt:

    Ha! Endlich! Darauf habe ich lange gewartet!

    Nolti, Du hast was falsch gesagt und ich weiss was Richtig ist!
    Das ich dass noch erleben darf!
    Gotham ist die Stadt von Batman und nicht vom Suppenmann!
    Tsz tsz!
    Trotzdem vielen Dank fürs Beschwingen vom Dienstag!
    Äs Grüässli vom Bergi

    • Nolti sagt:

      …darauf wurde ich heute schonmal hingewiesen. ;o)
      Ich kenn mich da nicht so aus – aber so ganz falsch lag ich doch auch nicht…
      Grüßchen zurück!

  2. Paulchen sagt:

    Wer hat Dir denn wegen dem Crass – Badge 1980 auf’s Maul gehauen? Der Special Duties – Fanclub West-Berlin? Die waren schon wichtig aber musikalisch teilweise schlimm und deutlich zu hippie-esk.
    Meine Entdeckung der Sendung: Die Dogmatics, ganz groß!
    Herzliche Grüße
    Paulchen

  3. Michaela sagt:

    Hallo Nolti,

    Sendung war gestern ein gar wunderbarer Start in den Tag.
    Das du SCUM gespielt hast passt gut. „Tribute to Simon 77“ hab ich erst am Wochenende wieder rausgeholt. SPERMBIRDS hätte ich gerne live gesehen leider geht die Tour grade mal bis Schrobenhausen.
    Gefallen haben mir auch NIGHT BIRDS, TIKES, MANIKINS und die altbekannten sowieso.

    LG aus München
    Michaela

  4. Max S sagt:

    Oi, mal Andrew W.K. hier zu hören hat mich überrascht. Fand ich aber nett, irgendwie mag ich die Nummer nämlich seit jeher. Der Typ war übrigens mal kurz ein dicker Hype, v.a. in England, und ist dann (erwartungsgemäß) fix wieder ziemlich von der Bildfläche verschwunden.
    Night Birds waren mir bisher dafür unbekannt. Nehm ich den Beitrag hier als Maßstab hab ich da echt was verpasst.
    Der Song von Scum ist schon ein kleines Klassikerchen. Hört sich aber (Schlaumeierspoiler!) ganz schön nach „Smiling Slits“ von Marionettes an, das später dann „Susi Schlitz“ von den Marionetz wurde (Schlaumeierspoiler Ende!).
    Und Nolti, dene Aussage von wegen es gibt quasi keine schlechte Musikrichtungen sondern nur schlechte Musik unterstreich ich ebenso wie das was Paulchen zu Crass angemerkt hat. Find ich immer irgendwie angenehm wenn jemand was ganz genauso sieht wie ich (kommt nämlich nicht gerade ständig vor).

    Beste Grüße
    Max

    • Axel F. sagt:

      Hi Max,
      Andrew W.K. war so schnell nicht weg. Immerhin hat er zwischen 2001 und 2009 mindestens 3 Alben rausgebracht, die ich alle Klasse finde. Nur 55 Cadillac war ein Ausrutscher 😉
      Aber der Hype, der ihn umgeben hat („Jackass“, wo sich bekloppte Leute noch beklopptere Sachen antun), ist zum Glück schnell verschwunden – obwohl Typen wie Wigald Boning im öffentlichen und ein paar andere im Assi-TV das unbedingt kopieren mußten, als es längst vorbei war.

  5. Chris sagt:

    Moin Nolti,

    sehr schönes Ding wieder – die Sendung hat mir wieder mal die Frühschicht versüßt und unliebsame Kollegen von der Pelle gehalten. Danke dafür!
    Wenns in eine der nächsten Sendungen passt, kannst du ja vielleicht mal I don’t care von Scattergun spielen – würd mich freuen.

    Viele Grüße aus dem Süden
    Chris

  6. Grobi sagt:

    Hey Nolti,

    danke fuer den Hoererwunsch. Du haettest die Ansage aber nach dem Song machen muessen um meiner phantasie oder kloppi Welt gerecht zu werden. na jut, immer schoen anti, der Herr. Das ist auch jut. Rockt wie immer. Wuerde mich auch ueber Chris‘ Vorschlag freuen und finde Crass langweilig bis anstrengend musikalisch (Texte sind was anderes, aber wenn die Mucke oll ist dann les ich lieber ein Buch, Bakunin oder wer auch immer – oder hoere Zoundz).

    Greuzi, Grobi

  7. Thomas S. sagt:

    Tach Nolti,
    schöne Sendung mal wieder!
    ÜBer den bösen Fehler mit Gotham will ich gar nichts mehr groß sagen, hat ja schon jemand gemacht. Superman lebt übrigens in Metropolis. Den Namen haben die Erfinder scheinbar von dem deutschen Film übernommen.
    Aber natürlich war Superman auch schon oft genug in Gotham auf Besuch beim Batman! 🙂

    Aber nun zur Musik:
    CRASS haben mir sehr gut gefallen. Es stimmt schon, was hier geschrieben wird, dass die teilweise sehr merkwürdige Musik gemacht haben, aber auch einige richtig gute Sachen, wie ich finde. Und da gehört auf jeden Fall „You`ve got big Hands“ zu, zu den richtig guten Sachen!
    SPERMBIRDS fand ich auch gut. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich bisher nur deren „Eating Glass“ Album kannte und das schlecht fand. Darum habe ich mich gar nicht weiter mit denen beschäftigt. Aber der Song in Deiner Sendung und das Interview im aktuellen Ox haben mich jetzt mal soweit gebracht, dass ich mir mal was mehr von denen anhöre.
    SPERRZONE waren auch super, ebenso wie SCUM, SUPERNICHTS, THE CLASH und natürlich die BECK`S PISTOLS! Und COWBELL am Ende haben mir auch sehr gut gefallen! Ich mag ja eh eine Menge der Bands auf Damaged Goods!

    Viele Grüße
    Thomas

  8. Tom Eichhorst sagt:

    Guter Wein, gute Stimmung, gute Sendung.
    Tom

Schreibe einen Kommentar zu Chris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.