New Rose #869 (25.05.2020)

Die Sendung setzt sich heute mal wieder zu größeren Teilen aus euren Wünschen und ollen Kamellen zusammen…denn viel Neues kam ja nicht.

ÄRZTE – Ein Lied für dich
BOTTROPS – Eure Probleme
HARTMUT & FREUNDE – H.A.R.T.M.U.T. [MOTÖRHEAD – R.A.M.O.N.E.S.]
HARTMUT & FREUNDE – Skat zu Zweit [CURE – Boys don’t cry]
SEX PISTOLS – God save the Queen
SUPERSHERIFF – na und
OBSESSIONS [Ö] – Suffer
DURBAN POISON – Who killed Marilyn? [MISFITS]
DER FADEN – Filaments
CULTURE SHOCK [CAN] – Arguments
MODERN TEMPERS – Punk is in China
TEN O SEVENS – Doctor Gonzo
HOTEL MURDER – Need a Change
MELMACS – Do me a Favour
BANGLES – Want you
DUBROVNIKS – As long as I can listen to the Ramones
RAMONES – Ramona
TRI SESTRY – Život je takovej
JUICE NORMAALI – Ajattelen Sua
SCREAMING BLUE MESSIAHS – Happy Home
SPECIALS – Rat Race
ED BANGER & THE NOSEBLEEDS – Annihilation
URBAN DOGS – New Barbarians
EXPLOITED – Fucking Liar
HIP PRIESTS [UK] – Stand for nothing
HEARTBURNS – I wanna be dead
NILS – In an Instant [Demo ‘82]
SOCIAL UNREST – Making Room for Youth
L7 – Shove

Download ♪♫•*¨*•.¸

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu New Rose #869 (25.05.2020)

  1. Anonymous sagt:

    lieg krank im Bett und freu mich auf den Wunsch^^, danke alter Mann

  2. Sebastian sagt:

    Ey Nolti,

    runde Sendung!
    Es gibt keine Komplettausfälle oder Ähnliches. Hat mir Spaß gemacht!

    Weiter so 😉

    Doppel-Oi und Kussi

  3. Max S sagt:

    Hey Nolti,

    ich war mir nicht sicher ob du auf meinen Bangles-Vorschlag eingehen würdest – und nun hast du es auch noch so fix getan. Vielen Dank. Und ich wiederhole gerne: eine wunderbare Band.

    Den L7 Track find ich auch nicht grade einen Ohrenschmaus, da gibt es ja nun wirklich besseres von denen. Hartmut & Freunde waren dafür die Entdeckung für mich diesmal, das ist Humor meiner Kragenweite.

    Weitere Höhepunkte: Juice Normaali und – für mich nicht überraschend – Ärzte, Urban Dogs, Specials, Exploited (sicher so ne Band für sich – aber die letzten beiden Alben von denen knallen schon ordentlichst).

    Dubrovniks gefielen mir auch recht gut, obwohl wie schon mal gesagt mein Bedarf an Ramones und ähnlichem seit einiger Zeit ziemlich gedeckt ist. Ist einfach ne nette und ehrliche Hommage.

    Prösterchen & Grüße
    Max

  4. Daniel sagt:

    Moin,Moin

    Diesmal meine Faves altbewährtes,bekanntes aber lange nicht gehörtes Material von den Pistols,Ramones und v.a. Exploited weit vorne bei mir,ansonsten rundet mal wieder die/deine genehme Mischung das Programm ab…

    Gruß,Cheers & ein sonniges Pfingst WE für euch !
    Daniel

  5. Daniel sagt:

    Einen Wunsch ich doch noch hätt,Ausbruch mit „Summer is Comming“ wär ne feine Sache Chef !

  6. Schnippi sagt:

    Die Sendung hat mir das Holzhacken etwas erleichtert. Bei Rat Race von Specials musste ich kurioserweise an Platz An Der Sonne von Toxoplasma denken. Ich wünsche mir The Tickets – Get Yourself Killed. Gruß Schnippi

  7. Kurt sagt:

    Jo, guter Start und gutes Finish. Ramones im Mittelteil werden natürlich auch immer gern gehört ;-). Klasse das du L7 gespielt hast. Mein L7-Wunsch ist dann auch der neue Titel mit Joan Jett: Fake friends.
    Gruß Kurt

  8. Petr Štipson sagt:

    Tři Sestry ??? …. Proč???? Jaký důvod má poslouchat tento pytel nazipunkových sraček….??? 🙁

  9. Andi sagt:

    Hallo Nolti, dein Sendetempo überfordert mich gerade total. Ich komme gar nicht mehr hinterher, alles anzuhören… Aber ich will dich da gar nicht in deinem Elan bremsen, mach nur weiter so, und irgendwann höre ich die Sachen dann doch noch!
    Ich fand den Beginn mit den Ärzten und Bottrops ziemlich gut. Dass letztere da „Problems“ von den Pistols so interessant mit eingebaut haben, finde ich echt klasse!
    Ziemlich schick finde ich auch den zweiten Song von Hartmut & Freunde, „Skat zu zweit“! Und „Rat Race“ ist mein Lieblingslied von den Specials, sehr hübsch!
    Das mit dem Zine aus Österreich klingt für mich auch interessant, auch wenn mich der gespielte Song von der 7″- (oder Flexi-?) Beilage nicht gerade überzeugte. Weiß wer, wo es das Heft in Deutschland gibt?
    Und noch ne Frage: Über Tri Sestry weiß ich nichts, ich hab mal die Nachricht von Petr bei Google Translator reinkopiert und er meint, das sei eine Nazi-Band. Kann mich da jemand aufklären? Da weiß doch bestimmt z.B. Marcel was drüber…
    Viele Grüße und auf bald!

    • Petr Štipson sagt:

      Hallo,
      Anfang der neunziger Jahren nach dem Fall des Kommunismus in der Tschechischen Republik war eine wilde Zeit. Viele Punks förderten offen Rassismus und freundeten sich mit Naziskinheads an, von denen es in Prag viele gab. Der Sänger der Band Tři sestry, František Moravec, war einer dieser Leute, er sang auch in der Band Hagen Baden ein Projekt mit Mitgliedern der berühmtesten tschechischen Nazi-Skinhead Band Orlík. Die Konzerte Tři sestry wurden in den 1990er Jahren von vielen Skinheads besucht und waren immer von Gewalt und Kämpfen begleitet. Heute ist F. Moravec ein kommerziell erfolgreicher Komponist von Texten für lokale Popstars und Musicals. Ihr Bassist, Produzent und Manager Tomáš Doležal betreibt erfolgreich ein Geschäft in der Gastronomie und organisiert kommerzielle Festivals. Die anderen ursprünglichen Mitglieder der Band sind entweder gestorben oder in Vergessenheit geraten…
      Schöne Grüße aus Prag
      Petr

      • Andi sagt:

        Hallo Petr, danke für die interessanten Informationen!
        Hatten Tri Sestry selbst auch rechte Texte oder waren diese eher „unpolitisch“? Viele Grüße nach Prag!

        • Petr Štipson sagt:

          Hallo Andi
          Sie waren nicht interessiert und interessieren sich nicht für Politik. In ihren Texten geht es meistens nur um Alkohol.

  10. Vici sagt:

    Hi Nolti,
    endlich mal Zeit, dir für die Erfüllung meines Hörerwunsches zu danken! (war ja gespannt, welchen song du von Ihnen nehmen würdest…;-))
    Auch sonst, ne schöne Sendung…besonders gefallen haben mir Modern Tempers, Bangles, Juice Normaali, Ed Banger & the Nosebleeds und Hip Priests.
    Na und wenn ich schon mal dabei bin, lass ich mal nebst lieben Grüßen noch nen Muckewunsch hier.
    Drones-Just want to be myself
    In diesem Sinne
    cheerio

Schreibe einen Kommentar zu Sebastian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.